Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (44/2008)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Ralph Eder ist seit Anfang Oktober Niederlassungsleiter für See- und Luftfracht bei der Group7 AG in Schwaig bei München. Zuvor war der 47-jährige in gleicher Position für die Senator International Spedition GmbH in Nürnberg tätig. Arno Schiwek ist zum neuen Vertriebsleiter der Xanto Mail GmbH in Düsseldorf bestellt worden. Bisher wurde diese Aufgabe kommissarisch von Geschäftsführer Christian Holland-Moritz wahrgenommen, an den Arno Schiwek direkt berichtet. Zu seinen zentralen Aufgaben gehören die Gewinnung von Großkunden für den nationalen Versand sowie die Betreuung bestehender Kunden. Von 2000 bis 2006 leitete Arno Schiwek das Key Account Management bei der PIN Mail AG, danach war er als Sales Manager bei der TNT Post tätig. Karl-Heinz Schiemer verantwortet bei der Spedition Robert Kukla GmbH seit dem 1. September den Geschäftsbereich Multimodalverkehre. Zwischen 1976 und 1979 absolvierte der gebürtige Stuttgarter seine Berufsausbildung bei Kukla und war dort anschließend noch drei Jahre als Disponent tätig. Anschließende berufliche Stationen führten den 50-Jährigen zu Dachser, Panalpina, Südkraft und die Donau-Speditions-Gesellschaft, wo er zuletzt die Bereiche Automobil-Logistik und Internationale Spedition leitete. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2008 hat Ronald Bartel die Funktion des Leiters Vertrieb & Marketing bei der Pfaff-silberblau Hebezeugfabrik GmbH, Kissing, übernommen. Er ersetzt Kai G. Liesendahl, der die Leitung „International Sales“ bei Pfaff-silberblau übernommen hat. Vor seiner Zeit bei Pfaff-silberblau arbeitete Bartel ab 1997 für die Mannesmann Dematic AG, später Demag Cranes & Components GmbH, in Mannheim als Vertriebsingenieur Hebe- und Komponententechnik, bevor er 2000 als Deputy General Manager Sales & Marketing China nach Shanghai wechselte. Sebastian Dziadek, seit Dezember 2007 Mitglied des Vorstandes der Deutschen Binnenreederei AG (DBR), wurde mit sofortiger Wirkung zum Vorsitzenden des Vorstandes der Gesellschaft berufen. Der bisherige Sprecher des Vorstandes der DBR, Robert Baack, scheidet mit sofortiger Wirkung aus. Ferner wurde Thomas Seider mit Wirkung zum 3. November 2008 zum Mitglied des Vorstandes der DBR bestellt. Er wird bei der Gesellschaft zukünftig den Bereich Vertrieb/Betrieb mitverantworten. Thomas Seider war bisher als Geschäftsführer für ein in Berlin ansässiges Befrachtungsunternehmen aus der Binnenschifffahrt tätig. Matthias von Randow, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, ist aus seinem Amt ausgeschieden. Medienberichten zufolge sei der Grund dafür der Streit um die beim Börsengang der Deutschen Bahn (DB) geplanten Sonderzahlungen für den Vorstand. Von Randow scheide „im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Bonusregelung beim Bahnvorstand aus dem Amt", teilte der Sprecher von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee, Rainer Lingenthal, in Berlin mit. Die Aufgaben des 49-Jährigen übernimmt dem Ministerium zufolge bis auf weiteres Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung