Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (40/2010)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Thorsten Reichel , 47, und Hans-Peter Trachsler, ,34, verstärken ab sofort die Führungsebene der Lehnkering Euro Logistics. Reichel tritt mit sofortiger Wirkung als Prokurist in die Geschäftsleitung der Lehnkering Euro Logistics ein und verantwortet den Aufgabenbereich Sales und Business Development. Trachsler ist ab sofort neuer Geschäftsführer der Lehnkering Logistik AG im Schweizer Basel/Münchenstein und übernimmt dort die Gesamtverantwortung für die operative Führung. Vor seinem Eintritt bei Lehnkering war Reichel Geschäftsleiter Intermodal und Mitglied des Executive Boards der TX Logistik AG, wo er den Bereich Maritim & Intermodal verantwortete. Trachsler hatte zuvor verschiedene Führungspositionen in der Speditions- und Logistikbranche inne. Zuletzt war er als Head of International Freight bei der Schenker Schweiz AG am Standort Basel/Eiken tätig. Gefco Deutschland hat Henning Herz zum Business Development Manager Multimodal ernannt. Der Bahnexperte wird den Ausbau der Bahnverkehre bei Gefco Deutschland vorantreiben. Herz verfügt über langjährige Erfahrung in der Bahnlogistik. Er war an der Entwicklung, Projektierung und dem Betrieb internationaler Netzwerke im Schienengüterverkehr beteiligt. Luc Nadal hat bei Gefco die Position des Direktors für Transport und Logistik und wird damit gleichzeitig Mitglied des Vorstands der Gefco-Gruppe. Der 47-Jährige war zuvor als stellvertretender Generaldirektor für den Bahnfrachtverkehr von SNCF Geodis und als SNCF-Frachtdirektor tätig (2008-2010). Nadal ersetzt Michel Saywell, der zum Generalsekretär der Gefco-Gruppe ernannt wurde. Die im März 2010 gegründete Transco East GmbH ist startklar. Zum 4. Oktober wurde Rafael Poplawski zum Geschäftsführer bestellt. Der frühere Fiege-Manager komplettiert mit Michael Staack, bereits seit Mai 2010 Geschäftsführer der Transco East GmbH, das Managementteam des neuen Osteuropa-, Russland- und Zentralasien-Experten mit Sitz in Lübeck. Die Transco East GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Transco Süd Internationale Transporte GmbH mit Sitz in Konstanz. Philipp Küffner von der Karl Gross Internationale Spedition GmbH in Bremen ist der Gewinner des diesjährigen Fiata Wettbewerbs „Young International Freight Forwarder of the Year Award“. In Bangkok setzte er sich in der Endrunde gegen die Regionalsieger aus Südafrika, Kanada und Singapur durch. Während der feierlichen Eröffnung des Fiata-Weltkongresses der Spediteure wurde er vor Ort ausgezeichnet und als "Weltmeister" gefeiert. Der 23-Jährige hatte im vergangenen Jahr bereits den DSLV Nachwuchspreis Spedition und Logistik gewonnen und im Juli die starke europäische Konkurrenz hinter sich gelassen. Beim Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbHNach ist nach über 36 Jahren der langjährige Vertriebsleiter National Rainer Steuernagel auf der IAA Nutzfahrzeuge verabschiedet worden. Der 63-jährige gebürtige Rheinenser, der nach wie vor in Rheine lebt, war mehr als ein Vierteljahrhundert Verkaufsleiter und Prokurist. 1974 begann seine berufliche Laufbahn bei Krone. Nach vielen Jahren im Außendienst, wurde Rainer Steuernagel in einem ersten Schritt Leiter der Verkaufsförderung und Werbung, um dann ab dem 01.02.1983 für den Vertrieb National sowie für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich zu sein. Der Vorstand des Bundesverbandes der Deutschen Binnenschiffahrt e.V. (BDB) hat Heinrich Kerstgens, Geschäftsführer der Contargo GmbH & Co. KG (Ludwigshafen), zum neuen Vorsitzenden des Fachausschusses „Kombinierter Verkehr“ gewählt. Er löst damit Wolfgang Lepak ab, der die Position als Vorsitzender über viele Jahre inne hatte. Im BDB-Fachausschuss „Kombinierter Verkehr“ sind neben der Contargo auch die Imperial Reederei, Neska, die Deutsche Binnenreederei, Haeger & Schmidt International sowie die DTG Deutsche Transportgenossenschaft organisiert. John Pearson, 47, ist neuer Chief Executive Officer (CEO) von DHL Express Europa. In seiner 24-jährigen Tätigkeit für DHL Express hat er umfassende Erfahrung in verschiedenen DHL-Regionen gesammelt. Seit 2007 war er Mitglied der weltweiten Geschäftsführung - dem Global Management Board - von DHL Express. 2008 wurde Pearson zum CEO Eastern Europe, Middle East und Afrika ernannt. Und bevor er nun die Leitung des gesamten Europageschäfts übernommen hat, war er als CEO DHL Express Asia Pacific, Eastern Europe, Middle East, & Africa (APEM). Sein Nachfolger wird hier Roger Crook, der derzeitige CEO DHL Express Americas.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung