Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Winfried Schmuck ist neuer Vertriebsleiter der Bito-Gruppe aus Meisenheim in Rheinland-Pfalz. Der 46-Jährige ist Mitglied der Geschäftsführung und seit Mai 2011 für den gesamten Vertrieb bei der Bito-Lagertechnik GmbH und die weltweite Vertriebsmannschaft verantwortlich. Bevor Schmuck zur Bito GmbH wechselte, leitete er bei einem globalen Anbieter von Energie- und Datenübertragungslösungen eine eigene Division. Das Unternehmen Bito ist auf Lager- und Betriebseinrichtungen sowie auf Kommissioniertechnik spezialisiert und bietet Regale und Regalsysteme, Lager- und Kommissioniersysteme, Kästen und Behälter sowie Lagereinrichtungen und Zubehör für sämtliche Branchen an.
Dr. Christoph Walther ist seit Anfang Juli neuer Honorarprofessor an der Bauhaus-Universität in Weimar in Thüringen. Er wird ab dem Wintersemester 2011/12 an der Fakultät Bauingenieurwesen in den Bereichen Verkehrsplanung, Verkehrsbau und BWL im Bauwesen lehren. Walther studierte Wirtschaftsmathematik in Ulm, danach war er als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung in Karlsruhe tätig. Seit 1998 ist er bei der PTV AG. Nach langjähriger Arbeit nationaler und internationaler Forschungsprojekte ist Walther bei der Prognos AG für den strategischen Bereich Innovation & New Business verantwortlich. Die PTV-Gruppe gilt nach eigenen Angaben seit 1979 als führender Produkt- und Lösungsanbieter für die Reise-, Transport- und Verkehrsplanung. Der Reifen- und Autoservicedienstleister Vergölst intensiviert die Betreuung seiner Franchise-Partner mit einer neuen Personalie.
Dieter Hahn ist seit Juli neuer Franchise-Manager, der bei der Continental-Tochter Vergölst. Mit dem neuen Aufgabengebiet übernimmt Hahn das Partnermanagement im Gebiet Süd-Ost Deutschland. Bislang war Hahn als Koordinator für den Autoservice tätig. Für Vergölst ist der 47-jährige gelernte Kfz-Technikermeister bereits seit mehr als 14 Jahren tätig. Zum Aufgabenbereich von Hahn als Franchise-Managers gehört es, die von ihm betreuten 32 Partnerbetriebe insbesondere beim Ausbau von Autoservice-Dienstleistungen zu unterstützen. Bundesweit ist fast jede zweite der rund 350 Vergölst-Werkstätten ein Franchise-Betrieb. Vergölst bieten in ganz Deutschland einen Reifen- und Autoservice an.
Seit 01. Juli 2011 ist Robert Saurwein neuer Niederlassungsleitung bei Quehenberger Logistics in Innsbruck. In seiner Funktion verantwortet er den Ausbau und laufenden Betrieb aller Speditions- und Logistik-Aktivitäten in Tirol. Saurwein ist seit 25 Jahren im nationalen und internationalen Speditionswesen tätig. Quehenberger Logistics ist Anbieter von Netzwerk- und Kontraktlogistik in Zentral- und Osteuropa mit Sitz in Straßwalchen bei Salzburg in Österreich. Mit zwei neu geschaffenen Positionen baut die APL Logistics Deutschland GmbH & Co. KG in Hamburg, ihr Leistungsspektrum im globalen Supply Chain Management sowie in der Kontraktlogistik weiter aus.
Miriam Kröger, leitet seit März 2011 hierfür den neu eingerichteten Bereich Business Development. Die zentrale Aufgabe der 32-Jährigen ist es, neue Marktchancen und Geschäftsfelder zu identifizieren und bestehende weiterzuentwickeln. Als zweite neue Verstärkung ist Andreas Finnberg seit April 2011 als Manager im Bereich Business Engineering tätig. Das Aufgabengebiet von Finnberg besteht aus der Planung und Implementierung, als auch bei der operativen Steuerung der Kontraktlogistik. APL Logistics entwickelt und betreibt globale IT-Lösungen zur Kontrolle und Transparenz innerhalb der Logistik-Lieferkette.
Jürgen Hamke, Ehrenpräsident des Landesverbandes des Verkehrsgewerbes Mecklenburg-Vorpommern, wird am 2. August 2011 80 Jahre alt Jürgen Hamke baute nach der Wiedervereinigung ein mittelständisches Transportunternehmen mit über 30 Angestellten auf. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit stand Hamke auch die gewerbepolitische Interessenvertretung im Mittelpunkt seiner Aktivitäten. So hatte Hamke 1990 maßgeblich Anteil an der Gründung des Verbandes der Fuhrunternehmer und Spediteure des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Bis Ende 2006 lenkte Jürgen Hamke maßgeblich die Geschicke des Verbandes.
Auch der ehemalige BGL-Vizepräsident Hermann Schreck feiert am 02.August 2011 seinen 80. Geburtstag. Er hatte seit 1962 führende Ämter in der Gewerbepolitik. Von 1988 bis 2003 BDF- bzw. BGL-Vizepräsident. Schreck ist heute Ehrenmitglied des Aufsichtsrates der SVG-Zentrale. Aufgrund seiner großen Verdienste wurden Hermann Schreck 1996 das Bundesverdienstkreuz und 2003 die BGL-Ehrennadel in Gold mit Stern verliehen. (pek)

(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung