Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (27/2010)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die HHLA Tochter CTD hat das Angebot im Bereich kombinierte Verkehre verstärkt. Stefan Lorenz kümmert sich seit dem 1. Juli deutschlandweit um die optimale Verknüpfung der Verkehrsträger Straße, Schiene und Binnenschiff. Der 42-Jährige ist seit dem für die Bereiche Vertrieb und Operations für Intermodal-Verkehre verantwortlich. Lorenz wird seinen Sitz im Stammhaus in Hamburg haben, aber eng mit den Niederlassungen in Bremen, Berlin und Stuttgart zusammenarbeiten. Am 1. Juli hat Franz Dirnbauer, 47, die Leitung des Geschäftsbereiches Intermodal bei Rail Cargo Austria von Erich Rohrhofer übernommen. Der 45-Jährige leitete diesen Bereich seit 2005 und wechselt als Senior Adviser in die Strategieabteilung der ÖBB-Holding AG. Dirnbauer ist seit 1980 bei den ÖBB und seit Juni 2007 als Geschäftsführer der RCA-Tochter Ökombi unter anderem für die Rollende Landstraße (ROLA) zuständig. Stephan Mayer, bisher für den österreichischen Trailerhersteller Berger tätig, wechselt als Vertriebsleiter zum sächsischen Aufbauten- und Anhängerhersteller Saxas Nutzfahrzeuge Werdau AG. Mayer soll unter anderem den Produktbereich der Getränkeaufbauten und -anhänger weiter forcieren. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Vertriebskoordination für die gesamte Produktpalette sein. Der Aufsichtsrat der MAN SE hat die Bestellung von Dr. Georg Pachta-Reyhofen als Vorstandssprecher um weitere fünf Jahre bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Pachta-Reyhofen ist seit 1. Juli 2006 Vorstandsmitglied und seit 1. Januar 2010 zugleich Sprecher des Vorstandes der MAN SE und der MAN Nutzfahrzeuge AG. Der Volkswagen Konzern verbreitert vor dem Hintergrund seiner Wachstumsstrategie 2018 den Konzernvorstand. In diesem Zusammenhang wird ein neues Ressort Konzern Nutzfahrzeuge geschaffen. Dieses wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 Professor Dr. Jochem Heizmann übernehmen. Zurzeit ist der 58-Jährige Mitglied des Vorstands für den Bereich Konzern Produktion. In diese Funktion rückt Michael Macht, 49, auf, bislang Vorstandsvorsitzender der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung