Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (20/2007)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Thomas Kuhles ist zum neuen Geschäftsführer von IJS Global, Inc. ernannt worden. In seiner neuen Funktion übernimmt der 47-Jährige den Aufbau des deutschen IJS Global Netzwerks inklusive Steuerung der Transport-, Logistik- und Verkaufsaktivitäten. Neben dem Aufbau der Aktivitäten in Deutschland trägt er auch die Verantwortung für den Aufbau der Region Zentral- und Osteuropa. Thomas Kuhles verfügt über langjährige Erfahrungen und Kenntnisse im See- und Luftfrachtbereich, die er durch seine Tätigkeit im In- und Ausland, unter anderem in Ostafrika und im Mittleren Osten erwarb. Die langjährige Leiterin Marketing und Verkauf, Maria Muller, verlässt zum 30. Juni 2007 die Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Die Managerin wird ab dem 1. Juli 2007 die Geschäftsführung des Flughafens Rostock-Laage in Mecklenburg-Vorpommern übernehmen. Maria Muller war seit Januar 1998 bei der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH im Verkauf und in der Vermarktung des Hunsrück-Airports tätig. Ulrich Klaus Becker ist auf der diesjährigen Hauptversammlung zum neuen Vizepräsidenten für Verkehr des Allgemeinen Deutschen Automobilclub (ADAC) gewählt worden. Der 54-Jährige tritt die Nachfolge von Dr. Erhard Oehm an, der aus Altersgründen nicht mehr kandidieren kann. Der Münchener Automobilclub bestätigte außerdem die Ämter ihres ersten Vizepräsidenten, Günter Knopf, sowie des Vizepräsidenten für Finanzen, Arnulf Lode. Dr.-Ing. Peter Hupfer, Vorstandsvorsitzender des TÜV Süd, ist durch den Verband der Motorjournalisten (VdM) mit dem Goldenen Dieselring ausgezeichnet worden. Die VdM-Juroren würdigten unter anderem Hupfers Engagement bei der Neupositionierung der Medizinisch-Psychologischen Untersuchungen (MPU), die entscheidend dazu beigetragen haben, dass Alkoholfahrten nicht mehr als Kavaliersdelikt angesehen werden. Weitere maßgebliche Leistungen seien der Beitrag zur Modernisierung der Führerscheinausbildung sowie die Entwicklung und Einführung des Electronically Controlled Vehicle-Crashtests (EVC-Crash). Harm Wessels wird künftig das Verkaufsteam der Ecu-Line Germany GmbH in Hamburg und Bremen verstärken. Seit 1. Mai 2007 übernimmt er die Verantwortung für den Bereich Sales für den deutschen Standort der Ecu-Line Gruppe. Der Dipl. Wirtschafsingenieur (FH) war bisher bei der F.H. Bertling GmbH & Co. KG im Bereich Operation/Sales sowie bei Maersk Deutschland im Terminal Operation tätig. Die Cargo counts GmbH, ein Tochterunternehmen der Lufthansa Cargo, ernennt Thomas Eggert zum 16. Juli 2007 zum neuen Geschäftsführer. Der 43-Jährige ist gegenwärtig Regionalleiter der Lufthansa Cargo für Südostasien und Australien mit Sitz in Singapur und seit 1988 im Lufthansa Konzern beschäftigt. Er übernimmt seine neue Position von Georg Midunsky, der nach 36 Berufsjahren im Lufthansa Konzern in den Ruhestand treten wird.(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung