Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (16/2007)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Torsten Buchholz
Das Logistikunternehmen Agility hat seine Europazentrale in die Schweiz verlegt sowie das Geschäft in Westeuropa neu strukturiert und in zwei regionale Bereiche gegliedert. Zur Ländergruppe Nord gehören Großbritannien, Irland, Schweden und andere nordische Staaten, für die Chris Price in London zuständig ist. Verantwortlich für Zentraleuropa mit Deutschland, Polen und den Benelux-Ländern ist Holger Pünjer, der die Geschäfte von Hamburg aus leitet. Joachim Hertle, 46, Regionaldirektor von Scania Nürnberg, hat auch die Verantwortung für Scania München/Unterschleißheim übernommen. Erwin Lotze, bisheriger Regionaldirektor von Scania München/Unterschleißheim, verlässt das Unternehmen. Im Rahmen des Bremer Logistiktag 2007 übergaben der Bremer Senator für Wirtschaft und Häfen Jörg Kastendiek und Jürgen Roggemann, Vorstandsvorsitzender der Kieserling Stiftung, den Logistikpreis 2007 an die Seeretter. Michael Grobien, Vorsitzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, nahm die Auszeichnung in Bremen entgegen. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger wurde für ihre hervorragende Logistik zur Rettung von Menschenleben auf See geehrt. Dietmar Haveloh, 44, kaufmännischer Leiter und Bereichsleiter Projektmanagement und -controlling der active logistics Koblenz GmbH, erhielt Einzelprokura.Der gelernte Speditionskaufmann und Verkehrsfachwirt startete seine berufliche Laufbahn bei der Spedition Nellen & Quack in Gronau. Anschließend arbeitete er bei Kühne + Nagel. Während seiner insgesamt zehnjährigen Logistik- und Speditionstätigkeit bildete sich Haveloh berufsbegleitend zum Verkehrsfachwirt weiter. Mitte April wurde ein Wechsel in der Geschäftsführung von BEX Logistik dem Stückgutbereich der Rail Cargo Austria AG, vollzogen. Andreas Fuchs wechselte innerhalb des Konzerns zur ÖBB-Postbus GmbH und übernimmt dort als Geschäftsführer die Bereiche Verkehr und kaufmännische Leitung. Neuer Leiter bei BEX Logistik ist Otto Schiel. Schiel, Jahrgang 1956, begann 1971 seine Laufbahn bei den ÖBB als Lehrling für den kommerziellen Dienst. Nach mehrjähriger Berufserfahrung war er von 1985 bis 1987 Mitglied des Vorstandsprojektes „BahnExpress Neu“. Seit 2004 ist Schiel Leiter des Geschäftsfeldes „Profitcenter Kraftwagengüterverkehr“.
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »