JCL Logistics: Übernahme von Spedition Resch

Der Logistikdienstleister hat Anfang 2020 die Spedition Resch übernommen und weitet seinen Dienst in Österreich aus.

JCL Logistics weitet seine Dienste mit einer Übernahme in Österreich aus. Foto: JCL Logistics
JCL Logistics weitet seine Dienste mit einer Übernahme in Österreich aus. Foto: JCL Logistics
Daniela Kohnen

Der Logistiker JCL Logistics hat laut eigenen Angaben zum ersten Januar 2020 die österreichische und in Oberwang angesiedelte Spedition Resch übernommen. Damit wolle man das bestehende Verteilnetz in Österreich stärken, so die Mitteilung.

Resch werde mit dem gesamten Fuhrpark und allen Mitarbeitern am Standort integriert und als Filiale weitergeführt. Das seit 2000 bestehende Unternehmen Resch hat seine Kernkompetenz in der Möbellieferung und Montage. Über Details der Vertragsbedienungen wurde Stillschweigen vereinbart.

JCL Logistics hat sein Netz in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit der Eröffnung neuer Stützpunkte und der Erweiterung des Netzwerks von Stützpunktpartnern im letzten Jahr ausgebaut. Andreas Weiss, COO Contract Logistics der JCL Gruppe:

„Die Übernahme ist ein weiterer Schritt zum Ausbau unserer Position in diesem Bereich. Mit dieser Erweiterung gewähren wir lokalen und internationalen Kunden einen stärkeren Zugang zu unserem B2C-Leistungsportfolio in Österreich. Wir freuen uns, dass wir mit dem professionell aufgestellten Speditions- und Logistik-Team am Standort Oberwang eine kompetente Ergänzung für unser Wachstum gewinnen konnten.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »