Werbung
Werbung
Werbung

Japan: Lufthansa Cargo fliegt ab dem Winter mit ANA

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) und Lufthansa Cargo starten ein Joint Venture auf Routen zwischen Japan und Europa.
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Basierend auf einem Vertrag, welcher in den nächsten zwei Wochen unterschrieben werden soll, planen die beiden Fluggesellschaften die gemeinschaftliche Vorgehensweise für Sendungen aus Japan ab dem kommenden Winter, teilt Lufthansa Cargo mit. Für Sendungen von Europa nach Japan ist eine Umsetzung ab Mitte 2015 geplant.

Kunden erhalten dadurch eine größere Streckenauswahl und mehr Service-Möglichkeiten. Gemeinsam wollen die Airlines Aktivitäten wie Netzplanung, Preisgestaltung, Verkauf und Abfertigung auf allen japanisch-europäischen Routen und umgekehrt gestalten. Geplant sind mehr Direktflüge, Flugziele und Flugfrequenzen. Außerdem werde die Frachtabfertigung an großen Flughäfen wie Tokio-Narita und Nagoya in Japan sowie Düsseldorf und Frankfurt zusammengelegt.

Im Passagierverkehr verbindet Lufthansa und ANA bereits eine lange Partnerschaft. Darüber hinaus haben die beiden Unternehmen im Jahr 2012 ein Joint Venture auf Strecken zwischen Japan und Europa gestartet. Das neue Joint Venture im Luftfrachtbereich - das weltweit erste dieser Art - soll nun die Zusammenarbeit der Airlines ergänzen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung