Werbung
Werbung
Werbung

Iveco: Pannenhilfswagen für Gotthard-Tunnel

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco hat zwei Pannenhilfswagen auf „Eurocargo“-Basis an die „Schadenwehr Gotthard“ übergeben.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Vor einigen Wochen hat Iveco als Generalunternehmer zwei „Eurocargo 120 EL 22 D/P“ an im schweizerischen Göschenen an das Schweizer Bundesamt für Straßen (ASTRA) als Betreibergesellschaft des Gotthard-Straßentunnels für die „Schadenwehr Gotthard“ übergeben. Die Fahrzeug ehaben ein zulässiges Gesamtgewicht von 11,99 Tonnen und eine Leistung von 160 kW/217 PS. Sie sind mit einer Doppelkabine und einer luftgefederte Hinterachse ausgestatte. Die Fahrzeuge verfügen über eine umfangreiche Ausrüstung zur schnellen Bergung beziehungsweise die Wieder-Mobilmachung von im Tunnel havarierten Fahrzeugen. Die Beschaffung der Fahrzeuge und die Konzeptdefinition ihrer Ausstattung übernahm Armasuisse, das staatliche Kompetenzzentrum in der Schweiz für die Beschaffung von technologisch komplexen Systemen und Materialien. (tbu) Foto: Iveco
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung