Werbung
Werbung
Werbung

Iveco: Mit CNG und LNG auf Demo-Tour

Mit 18 aufgebauten CNG- und LNG-Fahrzeugen demonstriert Iveco auf einer bundesweiten Demo-Tour sein Methangas Fahrzeugprogramm zwischen 3,5 und 40 Tonnen. Eine mobile LNG Tankstelle ist mit auf der Tour dabei.
Foto: Iveco
Foto: Iveco
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die sogenannte NP Tour (natural power) wendet vor allem an Unternehmen, die einen überwiegenden Teil ihrer Leistungen in Städten erbringen sowie an Speditionskunden. Bereits mit dem Stralis NP und 400 PS bietet Iveco seit mehr als einem Jahr ein fernverkehrstaugliches Fahrzeug mit Großraumfahrerhaus und automatisiertem Getriebe an. Seit November stehen nun auch 460 PS aus 13 Litern Hubraum für diesen Kundenkreis zur Verfügung. Damit besetzen die ebenso leisen wie sauberen Fahrzeuge das Kernsegment des Güterfernverkehrs ohne Kompromisse. Weil Erdgas bei minus 162 Grad von gasförmig nach fest übergeht und dabei auf ein Sechshundertstel seines Volumens zusammenfällt, liegen die Reichweiten mit nur 390 Kilogramm LNG bei 1.600 Kilometer.

Den Beginn eines jeweiligen Tour-Stopps markiert eine Info-Veranstaltung mit Vorträgen und Demonstrationen, wie beispielsweise einen LNG-Tankvorgang. Die Zeiten zwischen den Stationen sind bewusst laut Iveco großzügig gewählt, damit der jeweilige Vertriebspartner die Fahrzeuge bis zu zwei Tage an interessierte Kunden zur Erprobung geben kann.

Tourdaten:

  • Noch bis Ende Juni 2018: Iveco West Köln
  • 4. Juli 2018: Iveco Süd West Kassel
  • 17. Juli 2018: Iveco Süd West Ensdorf
  • 6. August 2018: Iveco Nord Ost Potsdam
  • 21. August 2018: Nutzfahrzeuge Bargeshagen
  • 5. September 2018: Iveco Nord Hamburg
  • 18. September 2018: Iveco Nord Hannover (IAA)
  • 4. Oktober 2018: Gruber Nutzfahrzeuge Osterweddingen
  • 8. Oktober 2018: Iveco Bayern Nürnberg
  • 17. Oktober: Iveco Altdorf / Nürnberg
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung