Iveco: Leichtes 8x4-Fahrgestell für den Betonmischer

Auf Basis der X-Way Baureihe realisiert Iveco ein nur 8900 kg schweres Leicht-Fahrgestell in „Super-Loader-Version“ für den Betonmischer-Einsatz.

Den Iveco X-Way gibt es als besonders leichtes und damit nutzlaststarkes 8x4-Fahrgestell für den Betonmischer. Herzstück ist der nur 8,7 Liter große Cursor 9 mit 400 PS/1.700 Nm. Foto: Iveco
Den Iveco X-Way gibt es als besonders leichtes und damit nutzlaststarkes 8x4-Fahrgestell für den Betonmischer. Herzstück ist der nur 8,7 Liter große Cursor 9 mit 400 PS/1.700 Nm. Foto: Iveco
Robert Domina

Als Fahrgestell für den Fahrmischer-Einsatz empfiehlt Iveco das Fahrgestell mit dem etwas sperrigen Namen „AD360X40BZ OFF“. Dahinter verbirgt sich ein 8x4-Standardfahrgestell des IVECO X-WAY mit 4.250 Millimetern Radstand, einem technisch zulässigen Gesamtgewicht von 36 Tonnen, Blattfedern und dem 400 PS starker Cursor-9-Motor. Der leichte, nur 8,7 Liter große Sechszylinder liefert in seiner stärksten 400-PS-Variante ein Drehmoment von 1.700 Nm. Für Aufgaben, die mehr Leistung erfordern – etwa in bergiger Topographie – bietet Iveco für das Mischer-Fahrgestell auch den Cursor 11 mit 11,1 Liter Hubraum und 420,460 oder 480 PS an.

Das kurze Active-Day-Fahrerhaus mit Flachdach und Rückwand-Fenster sei, so Iveco, das ideale Fahrerhaus für Fahrmischfahrzeuge. Es sei leicht, bequem und begünstige eine hohe Nutzlast. Die laut Hersteller vorzugsweise eher etwas spartanische Innenausstattung helfe zudem dabei, den Arbeitsplatz mit einfachen Mitteln sauber zu halten. Das „OFF“-Setup gewährleiste mit einer Geländezulassung nach N3G-Standard eine hohe Steigfähigkeit und einen großen Böschungswinkel von mehr als 25 Grad vorne. Somit sei der Iveco X-Way Super Loader prädestiniert sowohl für den Einsatz auf der Straße als auch für Schlechtweg-Strecken der letzten Meile hin zur Baustelle. Trotz Leichtbau kommt der X-Way Superloader mit einem robusten 7,7 mm starken Leiterrahmen für hohe Beanspruchung. Mit dem optional erhältlichen 6,7-mm-Rahmen ließe sich das Leergewicht abermals reduzieren.

Mit Individualausstattungen wie Aluminium-Felgen und Aluminium-Luftkesseln seien zudem weitere Gewichtsoptimierungen im dreistelligen Kilogrammbereich möglich. Auch die Wahl der Abgasanlage trage zu einem optimierten Leergewicht bei. Der Einsatz entscheidet: Während das horizontale Abgas-Endrohr im Chassis-Bereich weniger Gewicht ermöglicht, halte das senkrecht hinter der Kabine stehende Abgas-Endrohr den Bereich rund um das Fahrzeug abgasfrei.

Ohne geeignete Nebenabtriebe nur die Hälfe Wert

Der X-Way bietet Iveco zufolge eine Auswahl permanent zugeschalteter Nebenabtriebe, die anwendungsgerecht für den Fahrmischer-Einsatz konzipiert seien. Bis hin zu einem sogenannten Sandwich-PTO (ZF), der eine Drehmomentabnahme bis 2.450 Nm zulässt. Ideal zum Beispiel für einen Fahrmischer in Verbindung mit einer Betonpumpe: Hier werden hohe Drehmomente im Dauereinsatz gefordert, die der Sandwich-PTO, als Baukasten-Modul zwischen Motor und Getriebe geschaltet, problemlos und verschleißarm liefert.

Damit der Fahrkomfort bei der täglichen verantwortungsvollen und anstrengenden Arbeit nicht zu kurz kommt, liefert Iveco optionale Sonderausstattungen wie eine Klimaanlage, ein DAB+-Radio und den Hi-Komfort-Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze und einer dreistufigen Lüftungs- und Heizfunktion. Zahlreiche weitere Individualausstattungen wie ein Scheinwerferschutzgitter, eine Steinschlagschutzbeschichtung des Fahrgestells, eine Kühlerabdeckung unter dem Stoßfänger, Freischaukel-Modus oder eine Berganfahrhilfe und vieles mehr kann Iveco für den X-Way über die Sonderausstattungsliste beisteuern.

Der X-Way SL 8x4 mit Fahrmischer-Aufbau von diversen Herstellern ist laut Iveco direkt per Einrechnungsgeschäft bei den Händlern, beziehungsweise als sofort verfügbares Fahrzeug im „Order & Drive"-Programm von Iveco erhältlich.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »