Werbung
Werbung
Werbung

Italien: TNT bringt Luftfracht nach Venedig

TNT bindet Venedig in sein internationales Luftfrachtnetz ein und unterhält ab sofort an fünf Tagen in der Woche eine Frachtflugverbindung zwischen dem belgischen Flughafen in Lüttich und der italienischen Stadt.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Auf seiner neuen Strecke setzt der Expresslogistiker eine Frachtmaschine vom Typ Boeing „B737-400“ ein.

An fünf Tagen in der Woche legt ein TNT-Frachtflugzeug auf dem Weg von Athen nach Lüttich einen Zwischenstopp in Venedig ein. Das Flugzeug hebt um 23:00 Uhr am Flughafen Marco Polo ab. An einem der Tage landet in Venedig zusätzlich um sechs Uhr früh ein Morgenflug aus Lüttich . Von dort aus geht es mit Zwischenstopp in Ljubljana (Slowenien) wieder zurück nach Lüttich.

Um einen reibungslosen Übergang zwischen Luft- und Straßennetzwerk sicherzustellen, sei das Air Gateway in das bestehende TNT-Depot in Marcon bei Venedig integriert, so der Expresslogistiker. Das Depot ist TAPA-zertifiziert. Bis zu zehn Luftfrachtcontainer oder ULDs mit einer Ladekapazität von jeweils 2.000 Kilogramm können dort abgefertigt werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung