Werbung
Werbung
Werbung

Investition: Wielton steigt bei Fruehauf ein

Wielton ist neuer Mehrheitseigentümer des französischen Anhänger- und Aufliegerherstellers Fruehauf.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Am 21. Mai 2015 hat der polnische Trailerhersteller eine Vereinbarung zum Kauf von 65,31 Prozent der Anteile an Fruehauf unterzeichnet. Der Wert der Transaktion belief sich auf 9,5 Millionen Euro. Die Vereinbarung sieht eine Option zum Erwerb der restlichen 34,69 Prozent der Anteile Ende 2017 für 6,6 Millionen Euro plus Bonus vor, abhängig vom weiteren Erfolg von Fruehauf. Diese Anteile werden derzeit noch von einem privaten Investor gehalten.

Wie aus Unternehmenskreisen zu hören ist, verfolgt Wielton ehrgeizige Ziele mit seiner Investition. Das polnische Unternehmen will zum drittgrößten Hersteller von Sattelaufliegern in Europa aufsteigen. Als anfängliches Marktvolumen avisiert das Management 11.000 Einheiten pro Jahr und einem Umsatz von mehr als 250 Millionen Euro. Die gesamte Transaktion wird zu 20 Prozent aus eigenen Mitteln finanziert, der restliche Teil durch eine Bankenfinanzierung, die ein Bankenkonsortium gewährt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung