Werbung
Werbung
Werbung

Integration: Schuon-Tochterfirma vermittelt Zuwanderer

Die Professional Training Center GmbH (PTC), ein Tochterunternehmen der Alfred Schuon GmbH, setzt sich für die Vermittlung von Fachkräften mit Migrationshintergrund ein - und ermöglicht Zuwanderern über Praktika sowie Fördermaßnahmen den Einstieg ins Berufsleben.
Jordana Blöchle, Maßnahmenkoordinatorin bei der PTC in Nagold, unterstützte Sükrü Yalinkaya beim Bewerbungstraining und der berufsbezogenen Sprachförderung - er lernte die Spedition Schuon während eines dreimonatigen Praktikums im Jahr 2017 kennen und ist seit November 2017 in der Niederlassung in Haiterbach angestellt. (Foto: Schuon)
Jordana Blöchle, Maßnahmenkoordinatorin bei der PTC in Nagold, unterstützte Sükrü Yalinkaya beim Bewerbungstraining und der berufsbezogenen Sprachförderung - er lernte die Spedition Schuon während eines dreimonatigen Praktikums im Jahr 2017 kennen und ist seit November 2017 in der Niederlassung in Haiterbach angestellt. (Foto: Schuon)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Das Unternehmen möchte damit eigenen Angaben zufolge einen Beitrag zur Integration von Migranten leisten und gleichzeitig dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Die PTC konzentriert sich dabei aufgrund der Nähe zu Schuon vor allem auf Beschäftigungsfelder im Logistikbereich, so zum Beispiel Berufskraftfahrer und Lagerlogistik. Doch auch Vermittlungsversuche in andere Bereiche, wie die Pflege- oder Baubranche verliefen dem Unternehmen zufolge bereits erfolgreich.
„Innerhalb der ersten zwölf Monate haben wir ein großes Netzwerk in der Region aufgebaut. Damit können wir schnell den Kontakt zwischen Bewerbern und potenziellen Arbeitgebern herstellen“, erklärt Jordana Blöchle, Maßnahmenkoordinatorin bei der PTC in Nagold.
Angeboten werden neben Bewerbungstrainings und Schulungen auch eine berufsbezogene Sprachförder- sowie praxisorientierte Fördermaßnahmen. Letztere finden aktuell an drei Standorten im Großraum Stuttgart in Reutlingen, Holzgerlingen und Nagold statt. Die PTC arbeitet darüber hinaus seit über einem Jahr mit dem Jobcenter Landkreis Calw zusammen.
Stefan Singer, Logistikleiter bei Schuon, sieht großes Potenzial in der Eingliederung von Zuwanderern in logistische Berufe. Das Tochterunternehmen trage angesichts des Fachkräftemangels dazu bei, den erforderlichen Personalbedarf zu decken.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung