Inntalautobahn: Blockabfertigung führt zu kilometerlangen Staus

(dpa/lby) Weil Österreich auf der Inntalautobahn am Grenzübergang Kufstein nur eine reduzierte Zahl von Lkw passieren ließ, kam es in den frühen Morgenstunden zu kilometerlangen Staus.

 

Die Blockabfertigung an der Grenze zu Österreich auf der deutschen Seite der Inntalautobahn führt regelmäßig zu kilometerlangen Staus. (Foto: C. Harttmann)
Die Blockabfertigung an der Grenze zu Österreich auf der deutschen Seite der Inntalautobahn führt regelmäßig zu kilometerlangen Staus. (Foto: C. Harttmann)
Christine Harttmann

Eine Begrenzung der Lastwagenzahl auf der österreichischen Seite der Autobahn 93 hat am Donnerstag für einen kilometerlangen Stau gesorgt. Am Kontrollpunkt Kufstein (Österreich) bildete sich auf der deutschen Seite der A93 Richtung Innsbruck ein Rückstau mit bis zu 13 Kilometern Länge, wie die Verkehrspolizei Rosenheim mitteilte

Vor reiseintensiven Wochenenden beschränken die österreichischen Behörden die Zahl der Lastwagen, die über die Grenze fahren dürfen, erklärte ein Sprecher der österreichischen Autobahnpolizei. So soll verhindert werden, dass die Straßen zu voll werden.

Bei einer dieser Maßnahmen am Donnerstag durften zwischen 5.00 Uhr und 8.30 Uhr nur 300 Lastwagen durch den Kontrollpunkt fahren, wie es von der Verkehrspolizei Rosenheim weiter hieß. Das führte zu dem Rückstau auf deutscher Seite. Die nächste Maßnahme soll am Mittwoch, den 29. November stattfinden.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »