Werbung
Werbung
Werbung

Imperial Logistics: Kooperation mit niederländischem Befrachtungsmakler

Der Logistikdienstleister Imperial Logistics International hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Befrachtungsmakler Rijnmond Logistics unterzeichnet. Diese sieht die Vermittlung gecharterter Binnenschiffe in den Niederlanden sowie in Deutschland vor.
(v. li.): Cees van Putten, Steffen Bauer und Andreas Lemme unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung. (Foto: Imperial Logistics)
(v. li.): Cees van Putten, Steffen Bauer und Andreas Lemme unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung. (Foto: Imperial Logistics)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Das niederländische Unternehmen Rijnmond Logistics wurde vom ehemaligen Geschäftsführer der Imperial Shipping Rotterdam Cees van Putten gegründet und ist seit dem 1.Oktober 2018 operativ tätig.
Imperial Logistics International betreibt nach eigener Aussage Europas größte Binnenreederei mit 600 eigenen, gemieteten und gecharterten Einheiten, welche pro Jahr circa 40 Millionen Tonnen Ladung transportieren. Neben der Schiffahrt ist der Dienstleister ebenfalls im Bereich Spedition, Flüssig- und Stückguttransport sowie Expressfracht tätig.

„Mit dieser Kooperation verstärken wir unser Dienstleistungsangebot und sind in der Lage, bestehende Lösungen für unsere Kunden weiterzuentwickeln", so Steffen Bauer, COO der Business Unit Shipping. Als Interim-Manager für die Imperial Shipping Rotterdam übernimmt bis auf Weiteres Andreas Lemme,Head of Client Services und Senior Manager, die operative Verantwortung.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung