Werbung
Werbung
Werbung

IAA 2018: Next Generation Mobility by ZF Friedrichshafen

Systemkompetenz für „Next Generation Mobility“, Smart Logistics und die Zeit dazwischen: Auf dem Technology Day 2018 präsentiert die ZF Friedrichshafen AG ihren Ansatz für die Zukunft der Mobilität.

ZF Technology Day 2018, Foto: ZF Friedrichshafen
ZF Technology Day 2018, Foto: ZF Friedrichshafen
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
von Bert Brandenburg, nfz-messe.com

Auf Basis des branchenweit breitesten Technologie- und Produktportfolio in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie in der aktiven und passiven Sicherheitstechnik richtet sich das Unternehmen dabei strategisch als Systemanbieter für alle Bedarfe der „Next Generation Mobility“ aus. Welche effizienten Zukunftslösungen entlang der gesamten Logistikkette aus diesem Anspruch hervorgehen, zeigt der Konzern unter dem Schlagwort „Smart Logistics“ beim ZF Technology Day.

Der ZF Terminal Yard Tractor übernimmt eigenständig das Rangieren von Sattelaufliegern. Zugmaschinen können demnäxhat draußen bleiben: Der autonome Terminal Yard Tractor von ZF rangiert Sattelauflieger auf definierten Arealen selbständig an die Rampe und wieder zurück. Das erweiterte Sensor-Set von ZF lässt den Terminal Yard Tractor seine Umgebung im Blick behalten, der Zentralcomputer ZF ProAI koordiniert alle Funktionen der Längs- und Querführung.

Für schnellere, sicherere und effizientere Logistik-Abläufe: Der ZF Innovation Truck manövriert unbemannt über Betriebshöfe oder ähnliche Areale und beherrscht auch das anspruchsvolle Auf-, Ab-, und Umbrücken autonom. Außerdem lässt ihn das Getriebesystem TraXon Hybrid lokal emissionsfrei und leise rangieren. Im ZF Innovation Truck fungiert der Zentralcomputer ZF ProAI als Gehirn, andere ZF-Produkte machen ihn handlungsfähig, etwa die aktive elektrohydraulische Nutzfahrzeuglenkung ReAX.

Mobilität von morgen auch für Lieferfahrzeuge: Der ZF Innovation Van trägt durch autonome Fahrfunktionen dazu bei, die Paketauslieferung leistungsfähiger und zukunftssicher zu machen. Durch seinen rein elektrischen Antrieb reduziert er gleichzeitig die Lärm- und Schadstoffbelastung in Innenstädten.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung