Werbung
Werbung
Werbung

Hermes: Neues Full-Service Angebot

Der Bereich Transportlogistik der Hermes Logistik Gruppe (HLG) wird 2009 mit einem eigenen Marktauftritt unter dem Namen Hermes Transport Logistics vertreten sein.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Neben den bisher eingesetzten Wechselaufbauten sollen für die internationalen Komplettladungsverkehre zusätzlich bis zu 2.500 Sattelauflieger zum Einsatz kommen. Durch die Integration der Otto International Logistics (OIL) in die Transport Logistics soll es Hermes darüber hinaus möglich, in 2009 über das Full Truck Load (FTL)-Geschäft hinaus auch See- und Luftfrachtangebote zu offerieren. Im Zuge der geplanten europäischen Expansion wird laut Unternehmensangaben derzeit bereits an der Erweiterung des auf Wechselaufbauten basierenden FTL-Geschäfts um das international nachgefragte Transportmittel Trailer gearbeitet. Mittelfristig sollen mit bis zu 2.500 Sattelaufliegern Komplettladungsverkehre in den europäischen Kernmärkten Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, den Benelux-Ländern sowie auch in Deutschland abgewickelt werden. Zum 1. März 2009 steigt Hermes darüber hinaus unter der Führung von Frank Rausch in das See- und Luftfrachtgeschäft ein. Hierfür will das Unternehmen die Erfahrungen der zukünftig in die Transport Logistics integrierten Otto International Logistics nutzen. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung