Werbung
Werbung
Werbung

Herbstbilanz: Flughafen Köln/Bonn legt deutlich zu

Das Luftfrachtgeschäft am Flughafen Köln/Bonn hat sich besser entwickelt als gedacht. Für das Jahr 2010 rechnet die Flughafengesellschaft eigenen Angaben zufolge mit 640.000 Tonnen, ein Plus von 14 Prozent.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die gute Konjunktur und die positive Entwicklung der Expressfracht-Unternehmen UPS und FedEx führten zu diesem stabilen Wachstum am Flughafen Köln/Bonn. Am 27. Oktober 2010 wird das FedEx-Drehkreuz für Zentral- und Osteuropa am Köln Bonn Airport eingeweiht. Der Flughafen und der Cargo-Carrier haben gemeinsam 140 Millionen Euro in die neue Fracht- und Sortierhalle investiert. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung