Hellmann: Tracking-Tool für Luftsendungen

Der Logistikdienstleister Hellmann hat ein neues Tracking-Tool namens SmartAir! entwickelt, mit dem Luftfrachttransporte in Echtzeit verfolgt werden können.

Anhand von GPS-Koordinaten liefert SmartAir! Informationen zum Live-Tracking von Sendungen. (Foto: presseportal)
Anhand von GPS-Koordinaten liefert SmartAir! Informationen zum Live-Tracking von Sendungen. (Foto: presseportal)
Redaktion (allg.)

Das Tracking-Tool für die Echtzeitverfolgung von Luftfrachttransporten wurde in Kooperation mit dem Start-Up Unternehmen BlueBox Systems aus Bonn erdacht. Kunden können auf einer Web-basierten Plattform auf einen Blick umfangreiche Informationen zu ihren Luftfrachtsendungen einsehen und das unabhängig von Airline, Route oder Sendungstyp, heißt es von den Entwicklern. Das Logistikunternehmen ist sich sicher, damit eine Lücke im Live-Tracking von Transporten zu schließen und in Zeiten von immer enger getakteten Warenströmen globaler Lieferketten eine Vorreiterrolle in der Logistikbranche einzunehmen.

SmartAir! liefere anhand von GPS-Daten Informationen über die Zwischenstopps und Verladezeiten der jeweiligen Sendungen. Die Analysemöglichkeiten des Systems tragen darüber hinaus zur Leistungsfähigkeit der Fluggesellschaften, Routen sowie Flughäfen bei. Mit Informationen darüber, wo es beispielsweise die meisten Verspätungen gäbe, ließe sich letztlich das Supply-Chain Management optimieren.

„SmartAir! ist ein echtes Novum in der Verfolgung von Luftfrachtsendungen, das es so auf dem Markt bisher nicht gibt. In Zeiten der Digitalisierung und immer kleinerer Zeitfenstern für Entscheidungen werden schnell verfügbare Echtzeit-Daten innerhalb globaler Supply-Chains zunehmend wichtiger. Dies wird auch bei der bevorstehenden Distribution von Covid-19-Impfstoffen von besonderer Relevanz sein.“, sagt Henning Pottharst, Produktmanager Smart Visibility bei Hellmann.

Hellmann vervollständige mit dem SmartAir! seine Produktpalette zur Sendungsverfolgung für jede Transportart, die bisher bereits den Smart Ocean für die Seefracht sowie die universell einsetzbaren Smart Visibility-Tracker umfasste.

Fiona Nitschke

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »