Werbung
Werbung
Werbung

Hamburger Hafen: Seegüter im ersten Quartal 2015 leicht im Plus

Der Hamburger Hafen konnte den Gesamtumschlag in den ersten drei Monaten 2015 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,1 Prozent auf 35,6 Millionen Tonnen verbessern.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Als stärkste Wachstumstreiber in dem laut Hafen Hamburg Marketing (HHM) bisher bestem ersten Quartal der Hafengeschichte erwiesen sich der Massengutumschlag mit 11,7 Millionen Tonnen (plus 12,3 Prozent) und der Containertransport im Seehafenhinterlandverkehr auf der Schiene mit 602.000 TEU (20-Fuß-Standardconainer) und einem Plus von 11,1 Prozent. Gleichzeitig verzeichnete der Stückgutbereich mit 23,9 Millionen Tonnen einen Rückgang um minus 4,9 Prozent,

Der Containerumschlag insgesamt blieb in den ersten drei Monaten des Jahres mit 2,3 Millionen TEU unter dem Vorjahresergebnis (minus 2,3 Prozent). Zurückzuführen sei diese Entwicklung in erster Linie auf den Einbruch im Containerverkehr mit Russland, heißt es in der offiziellen Erklärung von HHM zu den nun vorgelegten Quartalszahlen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung