Hamburger Hafen: HPA und Here verbessern Lkw-Verkehrsmanagement

Die Hamburg Port Authority (HPA) arbeitet mit Here Technologies, Plattform für ortsbezogene Daten und Technologie, zusammen, um den Lkw-Verkehr im Hamburger Hafen besser zu leiten.

Besseres Navigieren durch den Hamburger Hafen: HPA und Here setzen auf digitale Unterstützung der Lkw-Fahrer. Bild: Ham­burg Port Aut­ho­ri­ty/​Martin Elsen
Besseres Navigieren durch den Hamburger Hafen: HPA und Here setzen auf digitale Unterstützung der Lkw-Fahrer. Bild: Ham­burg Port Aut­ho­ri­ty/​Martin Elsen
Nadine Bradl

Innerhalb des Hafens versorgen digitale Informationstafeln („Dynamische Information zum Verkehrs-Aufkommen im Hafen“, DIVA) die Lkw-Fahrer mit verkehrsrelevanten Informationen, um sie durch den Hafen zu navigieren. Mit der Corridor Travel Time-as-a-Service-Lösung von Here könne die HPA nun die Verkehrssituation auf relevanten Straßenkorridoren besser überwachen und den Verkehrsfluss steuern. Auf den vorhandenen Anzeigetafeln können dann auch Informationen über die aktuellen Reisezeiten zu den wichtigsten Zielen wie den Frachtumschlagplätzen angezeigt werden - und das alles ohne zusätzliche Hardware in den betrachteten Straßenabschnitten.

Die Lösung von Here basiert auf Fahrzeugsensordaten und nutzt Dienste wie Here Real-Time Traffic und HERE Routing, um aktuelle und flexible Informationen über Reisezeiten bereitzustellen. Sie ist über eine Programmierschnittstelle (API) einfach einzurichten und schnell einsatzbereit, was den Entwicklungs- und Integrationsaufwand für Kunden minimiert, teilt das Unternehmen mit.

Rando Schade vom HPA-Verkehrsmanagement Straße meint: „Erstmals können wir exakte Reisezeiten im Hafen anzeigen, die den Lkw-Fahrern helfen, die Ankunft auch bis an die Terminaleinfahrten zu planen. Kontinuierliche Vergleiche mit Alternativrouten ermöglichen konkrete Routenempfehlungen und somit ein frühzeitiges Umfahren von Staus oder kurzfristigen Öffnungen der beweglichen Brücken. Durch zusätzliche Informationen aus den Brückenleitständen passen sich die Routenempfehlungen an, sodass ein Stau vor einer der Brücken gar nicht erst entsteht.“

„In der aktuellen Lieferketten-Krise ist das Verkehrsmanagement innerhalb von Logistikknotenpunkten wie Häfen wichtiger denn je. Mit unserer Corridor Travel Time-as-a-Service-Lösung bieten wir der HPA eine kosteneffiziente Möglichkeit, über die aktuelle Verkehrssituation informiert zu bleiben und Lkw-Fahrer über die Fahrzeiten zu ihrem Zielort auf dem Laufenden zu halten", sagte Patrick Götze, Head of Transport & Logistics Northern Europe bei Here Technologies.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »