Werbung
Werbung
Werbung

Hafen Rotterdam: Zusätzliches Bahnshuttle für Containeraustausch

Zwischen dem Terminal CTT Pernis und den Deepsea-Containerterminals auf der Maasvlakte wurde im Hafen Rotterdam (Niederlande) ein zusätzlicher Portshuttle-Dienst eingeführt. Er soll zunächst drei Mal pro Woche verkehren.
Der neue PortShuttle soll mehr Verbindungen für den Containeraustausch zwischen dem Hinterland und den Maasvlakte-Terminals bieten. (Foto: Port of Rotterdam)
Der neue PortShuttle soll mehr Verbindungen für den Containeraustausch zwischen dem Hinterland und den Maasvlakte-Terminals bieten. (Foto: Port of Rotterdam)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Eigenen Angaben zufolge wurde PortShuttle im Jahr 2015 als ein neutrales Bahnshuttle eingeführt, das fünfmal wöchentlich das Rail Service Center (RSC) Rotterdam und alle Deepsea-Containerterminals bedient. Auf diese Weise soll ein schneller, umweltfreundlicher und um bis zu zwanzig Prozent günstigerer Umschlag der Container ermöglicht werden.
Mit der neuen Shuttleverbindung reagieren die Betreiber laut eigener Aussage auf vermehrte Nachfrage nach der Anbindung des CTT Pernis-Terminals. Der neue PortShuttle soll mehr Verbindungen für den Containeraustausch zwischen dem Hinterland und den Maasvlakte-Terminals bieten.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung