Werbung
Werbung
Werbung

Hafen Rotterdam: Container Exchange Route wird angelegt

Geringere Austauschkosten und eine verbesserte Verbindung mit dem Hinterland verspricht sich der Hafenbetrieb Rotterdam von der Container Exchange Route (CER). Die Anlegung der Fahrbahn startet 2018, die vollständige Inbetriebnahme ist für 2020 geplant.
Als Vorteile der CER nennt der Hafenbetrieb eine kürzere Aufenthaltszeit im Hafen, geringere Kosten und eine bessere Hinterlandverbindung. (Foto: Port of Rotterdam)
Als Vorteile der CER nennt der Hafenbetrieb eine kürzere Aufenthaltszeit im Hafen, geringere Kosten und eine bessere Hinterlandverbindung. (Foto: Port of Rotterdam)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Auf der Betonfahrbahn können mehrgliedrige Transportfahrzeuge die Container zwischen den einzelnen Hafenbereichen hin- und hertransportieren. Die CER soll Unternehmensangaben zufolge Deepsea-Containerterminals, Leerdepots, Bahnterminals und Distributionsunternehmen auf der Maasvlakte verbinden. „Die CER bietet die Möglichkeit, Containerströme zu bündeln, sodass Züge, Binnenschiffe und Feeder-Schiffe nicht mehr zu den einzelnen Terminals fahren müssen“, so Ronald Paul, Chief Operating Officer des Hafenbetriebs.
Die CER verbessere laut Paul die Verbindung zwischen Containerterminals auf der Maasvlakte und trage zur Kostensenkung bei, da sie Staus entgegenwirke. Dadurch solle sich die Wettbewerbsposition des Rotterdamer Hafens als Containerhub weiter verbessern.
Das Projekt CER umfasst auch die Anlegung einer Betonbahn, neben der Infrastruktur ist dafür laut eigenen Aussagen auch der Erwerb von Terminalanlagen notwendig sowie zudem der Bau und die Änderung von ICT-Systemen. Darüber hinaus müssen dem Hafenbetrieb zufolge Logistikvereinbarungen über die Art und Weise des Transports von Containern über die CER getroffen werden.
Beauftragt mit der Anlegung der Betonbahn wurde das Konsortium aus den Bauunternehmen KWS Infra B.V. & Van Hattum und Blankevoort B.V. Dies beinhaltet die Fertigstellung einer circa 11,5 Kilometer langen befestigten Strecke bis zu den Terminal-Geländen, drei ebenerdiger Straßenkreuzungen, einer ebenerdigen Bahnkreuzung sowie von drei Bahnbrücken.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Über 500 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zur Disposition, Teamleitung und vieles mehr bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung