Werbung
Werbung
Werbung

Hafen Rostock: Höchstes Jahresergebnis seit Bestehen

Im Jahr 2015 hat der Rostocker Fracht- und Fischereihafen (RFH) 1,34 Millionen TEU umgeschlagen – und erzielte damit das höchste Ergebnis seit 25 Jahren.
Holzumschlag im Rostocker Fracht- und Fischereihafen (Foto: RFH).
Holzumschlag im Rostocker Fracht- und Fischereihafen (Foto: RFH).
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Im Vorjahr konnte der Fracht-und Fischereihafen 1,27 Millionen Tonnen umschlagen, zum dritten Mal in Folge wurde die Eine-Million-Marke überschritten.

Im Stückgutbereich dominierte der Holzumschlag mit 858.000 Festmetern – im Vergleich zu einem Rekordergebnis von 463.500 Festmetern im ersten Halbjahr, ging der Holzumschlag in der zweiten Jahreshälfte zurück. Grund dafür sei, dass orkanbedingt in Mitteldeutschland viel Bruchholz anfiel, auf das die holzverarbeitende Industrie zurückgreifen musste.

Der Getreideumschlag verzeichnete mit 85.000 Tonnen im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 30.000 Tonnen, zweitwichtigstes Gut im RFH blieben mit 225.000 umgeschlagenen Tonnen die Düngemittel.

Ronald Schulz, stellvertretender Geschäftsführer und Leiter Hafenwirtschaft des RFH, führt die positive Entwicklung auf die „kontinuierliche Investitionstätigkeit des Hafens“ zurück. So kamen beispielsweise 4.000 Quadratmeter zusätzliche Lagerfläche hinzu, zudem wurde in eine dritte Lokomotive für den Bahnbetrieb sowie in neue Ladetechnik investiert. Ein neues Datenverarbeitungssystem soll darüber hinaus für eine bessere Vernetzung der Hafenabläufe sorgen.

Drei Investitionsprojekte wurden außerdem auf den Weg gebracht, geplant für das zweite Quartal 2016 ist so beispielsweise der Bau des neuen Liegeplatzes 27 im nördlichen Hafenbereich, an den sich eine Fläche von 14.000 Quadratmetern anschließt. Des Weiteren ist die Erneuerung von 10.000 Quadratmetern operativer Fläche für den Umschlag von Schüttgut sowie der Liegeplätze 4 und 5 im alten Hafenbereich vorgesehen.

Schulz zufolge wird für das Jahr 2016 angestrebt, „das erreichte hohe Umschlagsniveau der vergangenen Jahre zu verstetigen“.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung