Werbung
Werbung
Werbung

Güterumschlag bei den Seehäfen 2018 leicht gesunken

Das Statistische Bundesamt berichtet für 2018 von einem Rückgang von 0,7 Prozent im Bereich Seehäfen.

Knapp 40 Prozent des Güterumschlags deutscher Seehäfen wurden dem Statistischen Bundesamt zufolge 2018 mit EU-Staaten abgewickelt. (Symbolbild; Foto: stockphoto mania/Fotolia)
Knapp 40 Prozent des Güterumschlags deutscher Seehäfen wurden dem Statistischen Bundesamt zufolge 2018 mit EU-Staaten abgewickelt. (Symbolbild; Foto: stockphoto mania/Fotolia)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Matthias Pieringer)

In den deutschen Seehäfen sind 2018 insgesamt 296,5 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen worden. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden kürzlich mitteilte, waren dies 0,7 Prozent weniger als 2017. Damit sei der Güterumschlag weiter unterhalb des Niveaus aus der Zeit vor der globalen Finanzkrise geblieben: 2008 waren in den deutschen Seehäfen noch gut 318 Millionen Tonnen Güter verladen worden.

Gut 118 Millionen Tonnen – und damit knapp 40 Prozent des Güterumschlags deutscher Seehäfen – wurden laut der Statistik 2018 mit Staaten der Europäischen Union (EU) abgewickelt. Der Umschlag mit EU-Staaten wuchs damit um 1,0 Prozent gegenüber 2017.

Der Umschlag mit dem Vereinigten Königreich entwickelte sich allerdings rückläufig: Er sank dem Statistischen Bundesamt zufolge um 3,9 Prozent auf 16,6 Millionen Tonnen. Auch der Güterumschlag mit europäischen Staaten außerhalb der EU ging zurück – um 1,3 Prozent auf 52,6 Millionen Tonnen. 

Der Güterumschlag mit Asien verringerte sich 2018 im Vorjahresvergleich um 2,0 Prozent auf 55,1 Millionen Tonnen, ebenso der Umschlag mit Nord-, Mittel- und Südamerika (-2,0 Prozent auf 43,4 Millionen Tonnen). Der Gütertransport aus und nach Afrika legte hingegen um 2,3 Prozent zu auf 14,7 Millionen Tonnen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung