Werbung
Werbung
Werbung

Gruber Logistics setzt LNG-Trucks von Iveco ein

Zehn mit flüssigem Erdgas betriebene Zugmaschinen von Iveco will das Südtiroler Speditionsunternehmen in seinem Fuhrpark einsetzen.
Foto: Gruber Logistics
Foto: Gruber Logistics
Werbung
Werbung
Anna Maria Schmid

Die ersten vier Zugmaschinen mit LNG-Antrieb von Iveco Südtirol hat das Südtiroler Unternehmen Gruber Logistics schon in Betrieb genommen. Wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt, sollen sechs weitere im Laufe der nächsten Wochen dazukommen. Im Litauen betreibt Gruber bereits zwei Iveco-Fahrzeuge mit flüssigem Erdgas.

Die neuen Fahrzeuge vom Modell Stralis NP (Natural Power) mit 460 PS sollen die Umweltbilanz des Fuhrparks verbessern und 95 Prozent CO2 einsparen, heißt es beim Unternehmen. Außerdem sollen sie die Lärmbelastung während des nächtlichen Lieferverkehrs oder in stark besiedelten Gebieten reduzieren.

Die Entscheidung für Flüssigerdgas sei der erste Schritt in einem langfristigen Veränderungsprozess, so Gruber Logistics. In den LNG-Fahrzeugen mit vergleichbar hoher Reichweite, aber weitaus besserer Klimabilanz sieht man dort eine Alternative zu Diesel-Fahrzeugen. Deren Attraktivität werde in den kommenden zehn Jahren, wenn immer strengere Auflagen in Kraft treten, sinken.

Die seit 25 Jahren bestehende Zusammenarbeit mit Gruber Logistics sei von Anfang an im Zeichen der Innovation mit besonderem Augenmerk auf Umweltfreundlichkeit und Kostenoptimierung gestanden, so Alex Gasser von Iveco Südtirol. Gruber Logistics bringe mit dem Iveco Stralis NP Grand Volume-Low Tractor ein Modell auf die Straße, das Kosten und CO2-Ausstoß reduziert.

„Als inhabergeführtes Familienunternehmen mit Hauptsitz mitten im Naturerbe Südtirols liegt uns das Thema Nachhaltigkeit im Transportwesen natürlich am Herzen. Deshalb setzen wir seit mittlerweile über 30 Jahren mit Intermodalverkehr bewusst auf die Schiene und erneuern außerdem auch unseren Fuhrpark für die Straße kontinuierlich. Zur Zeit besteht er ausschließlich aus Fahrzeugen der schadstoffärmsten Klasse, Euro 6“, so Martin Gruber, Group CEO von Gruber Logistics.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung