Werbung
Werbung
Werbung

Großbritannien: Schenker übernimmt Redhead

Die Schenker AG übernimmt 75 Prozent der britischen Redhead Holdings Ltd. Eine Übernahme der restlichen 25 Prozent ist vertraglich nach vier Jahren vorgesehen.
 (Foto: Max Lautenschläger/Deutsche Bahn AG)
(Foto: Max Lautenschläger/Deutsche Bahn AG)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Nachdem die zuständigen Behörden der Transaktion zugestimmt haben, ist die Übernahme komplett. Beide Unternehmen könnten damit ihre Lücken im britischen Landverkehrsnetz schließen, kommentiert die Schenker AG. Den weiteren Ausbau auf der Insel soll Redhead vorantreiben.

Im Rahmen der Übernahme erhält DB Schenker außerdem Zugang zum nationalen Palettennetzwerk Palletforce, mit mehr als 100 Depots in ganz Großbritannien.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung