Großbritannien: Kühne+Nagel verkauft Teile der Kontraktlogistik

Das Logistikunternehmen hat angekündigt, einen Großteil des Kontraktlogistikgeschäfts in Großbritannien an XPO Logistics zu verkaufen.

Die Geschäftsfelder Drinks Logistics, Food Services und Retail & Technology innerhalb des Bereichs Kontraktlogistik werden an den Logistiker XPO Logistics verkauft. Foto: Kühne+Nagel
Die Geschäftsfelder Drinks Logistics, Food Services und Retail & Technology innerhalb des Bereichs Kontraktlogistik werden an den Logistiker XPO Logistics verkauft. Foto: Kühne+Nagel
Daniela Kohnen

Die Kühne+Nagel-Gruppe verkauft einen Großteil des britischen Kontraktlogistikgeschäfts im Zuge einer globalen Neuausrichtung des Bereichs Kontraktlogistik, hieß es am heutigen Montag aus der schweizerischen Unternehmenszentrale des globalen Logistikkonzerns.

Demnach hat das Logistikunternehmen mit dem US-amerikanischen Logistiker XPO Logistics eine verbindliche Vereinbarung über den Verkauf geschlossen, der die Geschäftsfelder Drinks Logistics, Food Services und Retail & Technology betrifft.

Im letzten Jahr erzielte das Geschäft einen Umsatz von rund 709 Millionen Euro (750 Millionen Schweizer Franken) und beschäftigte rund 7.500 Mitarbeitende. Dr. Detlef Trefzger, CEO von Kühne + Nagel International AG:

„Die vor gut einem Jahr angekündigte, strategische Überprüfung des Kontraktlogistikgeschäfts verfolgte die Ziele, die Rentabilität zu verbessern und den Fokus auf unsere skalierbaren Lösungen zu erhöhen. Der heute angekündigte Verkauf ist ein wichtiger Meilenstein in der Umsetzung dieses Plans. Mit XPO Logistics haben wir einen geeigneten Käufer für das Geschäft gefunden, auch aus Sicht unserer Kunden und Mitarbeitenden.“

Künftig soll der strategische Fokus der Kontraktlogistik in Großbritannien auf den Geschäftsfeldern Aerospace, Government und Pharma liegen.

Zu den finanziellen Details haben die beiden Vertragsparteien laut eigenen Angaben Stillschweigen vereinbart. Der Transaktionsvollzug werde für die zweite Jahreshälfte erwartet und unterliege den üblichen Bedingungen inklusive der Freigabe durch die zuständigen Fusionskontrollbehörden.

Der Logistikdienstleister Kühne+Nagel ist in über 100 Ländern mit rund 1.400 Standorten und über 83.000 Mitarbeitern präsent. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Landverkehre und Kontraktlogistik mit einer Ausrichtung auf integrierte Logistikangebote.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »