Werbung
Werbung
Werbung

Größtes Containerschiff: „OOCL Hong Kong“ läuft Wilhelmshaven an

Am 1. Juli 2017 soll die MV „OOCL Hong Kong“ am Jade-Weser-Port ankommen. Mit einer Kapazität von 21.413 gilt es als das aktuell größte Containerschiff der Welt.
Die MV "OOCL Hong Kong" gilt derzeit als das größte Containerschiff der Welt und wird am 1. Juli 2017 Wilhelmshaven anlaufen. (Foto: Orient Overseas Container Line Ltd.)
Die MV "OOCL Hong Kong" gilt derzeit als das größte Containerschiff der Welt und wird am 1. Juli 2017 Wilhelmshaven anlaufen. (Foto: Orient Overseas Container Line Ltd.)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Im Rahmen des LL1-Dienstes der „Ocean Alliance“ steuert die Orient Overseas Container Line Ltd. (OOCL) neben Shanghai, Ningbo, Xiamen, Yantian und Singapur unter anderem auch Wilhelmshaven an. Am 1. Juli 2017 soll die MV „OOCL Hong Kong“, das aktuell größte Containerschiff der Welt, erstmals das Container-Terminal des norddeutschen Hafens ansteuern.

Die MV „OOCL Hong Kong“ verfügt über eine Kapazität von 21.413 TEU, ist 399,87 Meter lang und 58,80 Meter breit. Sie ist das erste Schiff einer Neubauserie und eines der elf Schiffe aus dem LL1-Dienst. Sechs davon werden von der OOCL gestellt. Im Oktober diesen Jahres soll das zweite Schiff dieser Serie, die „OOLC Germany“, in Wilhelmshaven anlaufen. (mb)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung