Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Grammer: Neue Lkw-Fahrersitze zum Nachrüsten

Auf dem Truck-Grand-Prix 2018 wird Grammer mit „Roadtiger“ erstmals seine neue Lkw-Sitzgeneration für die Nachrüstung vorstellen.
Foto: Grammer
Foto: Grammer
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 können die Besucher des Truck-Grand-Prix am Nürburgring die neue Sitzgeneration genau unter die Lupe nehmen. Laut Grammer setzt Roadtiger in dem Segment neue Maßstäbe in Sachen Komfort und Ergonomie. Die Sitze mit neuem Design und verschiednen Bezugsmaterialien aus Stoffe oder Leder eignen sich für nahezu alle großen europäischen Fahrerkabinen (Euro VI). Angeboten werden sollen die Ausstattungsvarianten Standard, Comfort und Luxury.

Die Roadtiger-Sitze verfügen über eine unabhängige Höheneinstellung (145 Millimeter) mit Memory-Funktion und 220 Millimeter Längsverstellung. Das weiterentwickelte Federungssystem ermöglicht einen 200 Millimeter langen Gesamtfederweg. Die Sitze sind auf Fahrergewichte bis 190 Kilogramm ausgelegt. Sie verfügen außerdem über eine zusätzliche tunnelseitige Rückenlehnen-Entriegelung und einen integrierten 3-Punkt-Gurt mit 60 Millimeter Höhenverstellung, Gurtschlosskontakt sowie Gurtstraffer. Eine zweistufige Sitzheizung, die in den Rücken integrierte Kopfstütze und optional erhältliche, in Stoff oder Leder bezogene Armlehnen runden das Ausstattungspaket ab.

Die Comfort-Ausstattung bietet eine passive Sitzklimatisierung, Das Top-Modell Luxury ist mit dem aktiven Klimasystem ausgestattet. Die Sitzklimatisierung sorgt bei jeder Außentemperatur für optimale Temperaturen. Bei diesem System werden Körperwärme und Schweiß des Fahrers über das Bezugsmaterial abtransportiert. Die Sitzoberfläche bleibt angenehm trocken, ohne störende Luftzirkulation. In der kalten Jahreszeit lässt sich bei Bedarf die elektrische Sitzheizung zuschalten. Die Seitenkonturanpassung im Sitzpolster sorgt bei der Luxury-Variante für noch mehr ergonomischen Komfort.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung