Werbung
Werbung
Werbung

Gottlieb Daimler in der Logistik Hall of Fame

Der Pkw- und Lkw-Pionier Gottlieb Daimler ist postum in die Logistik Hall of Fame aufgenommen worden.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Rund 150 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien waren der Einladung der Logistik Hall of Fame gefolgt, um im historischen Erich-Klausener-Saal des Bundesverkehrsministeriums in Berlin die Aufnahme des Automobil-Pioniers in die logistische Ruhmeshalle zu feiern. Gottlieb Daimler ist das 18. Mitglied in der Ruhmeshalle der Logistik. Die aus Glas und Metall gefertigte Mitgliederurkunde nahm Eckart von Klaeden, Leiter Politik und Außenbeziehungen der Daimler AG, entgegen.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) würdigte Daimler in seiner Laudatio als großen Erfinder, mutigen Unternehmer und Wegbereiter des modernen Güterverkehrs: „Gottlieb Daimler hat mit der Erfindung des Lkw nicht nur die moderne Logistik, sondern unser aller Leben revolutioniert. Heute ist der LKW aus unseren Logistikketten nicht mehr wegzudenken und Deutschland ist auch dank visionärer Unternehmer wie Gottlieb Daimler Logistikweltmeister.“ Gottlieb Wilhelm Daimler wurde im September unter 22 Kandidaten von einer Jury bestehend aus 38 Branchenexperten in die logistische Ruhmeshalle gewählt.

In die Logistik Hall of Fame werden Persönlichkeiten aufgenommen, die sich um die Weiterentwicklung von Logistik und Supply Chain Management außergewöhnlich verdient gemacht haben. Die Initiative wird unterstützt vom Bundesverkehrsministerium sowie von Branchenverbänden, Medien und Unternehmen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung