Goodyear: Anbindung an Mercedes-Benz Truck-Portal

Echtzeitzugriff auf die Reifendaten sollen Flottenbetreiber mit Mercedes-Benz-Lkw nun dank einer neuen Goodyear-Partner-App erhalten – für die Optimierung des Reifenmanagements.

Weichen Reifendruck und/oder -temperatur von den Voreinstellungen ab, werden sogleich Warnmeldungen angezeigt - um längere Fahrzeugausfälle zu verhindern. (Foto: Goodyear)
Weichen Reifendruck und/oder -temperatur von den Voreinstellungen ab, werden sogleich Warnmeldungen angezeigt - um längere Fahrzeugausfälle zu verhindern. (Foto: Goodyear)
Anna Barbara Brüggmann

Goodyear integriert die sogenannte DriverHub-App in das App-Portal von Mercedes-Benz Truck. So sollen Lkw-Fahrer und Flotten mit Mercedes-Benz Trucks auf zusätzliche Fahrzeugdaten zugreifen können.

DriverHub versorgt dem Anbieter zufolge Lkw-Fahrer und Flottenbetreiber kontinuierlich mit Reifendaten aus den Goodyear-Lösungen TPMS, CheckPoint und DrivePoint. Nun sei auch für Mercedes-Benz-Kunden ein zusätzlicher Einblick in den Zustand der Reifen möglich.

Die App zeigt Warnmeldungen und Benachrichtigungen an, sobald Abweichungen von den Voreinstellungen für Reifendruck und -temperatur entdeckt werden, heißt es. Je nach Dringlichkeitsgrad könne der Fahrer dann proaktiv gezielte Maßnahmen ergreifen, um reifenbedingten Fahrzeugausfällen vorzubeugen.

„Weil wir die Möglichkeit zum Einblick in die Reifendaten nahtlos in das Mercedes-Benz Truck App Portal integrieren, können Fahrer und Flottenbetreiber wichtige Entscheidungen für den optimierten Flottenbetrieb treffen und dadurch zu erhöhter Nachhaltigkeit beitragen“, betont Piotr Czyżyk, Managing Director Proactive Solutions and Fleets Europe bei Goodyear.

DriverHub erkennt dem Reifenhersteller nicht nur Druckverlust, sondern unterscheidet dabei zwischen schnellem sowie schleichendem Verlust an Reifendruck und sendet entsprechende Warnmeldungen an den Fahrer und bei der TPMS-Lösung auch den Flottenbetreiber.

So könne sich der Fahrer mit dem Disponenten über das weitere Vorgehen abstimmen. Ziel sei es, die Wahr-scheinlichkeit reifen¬bedingter Fahrzeugausfälle zu verringern und die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »