Werbung
Werbung
Werbung

Goldhofer: Weltpremiere für neuen Satteltieflader

Der bisherige STZ-L mit Radmulden. Foto: Goldhofer
Der bisherige STZ-L mit Radmulden. Foto: Goldhofer
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
von Torsten Buchholz, nfz-messe.com

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von dem auf Schwer- und Sonderfahrzeuge spezialsierten Hersteller Goldhofer steht ein Satteltieflader mit einem neuartigen Lenkkonzept. Das Fahrzeug ist erstmals in Hannover zu sehen.

Der neue Satteltieflader STZ-PK 8 von Goldhofer verfügt über eine völlig neue Lenkanlage. Das von Goldhofer entwickelte System sorgt für optimale Lenkeinstellungen in den verschiedenen Fahrsituationen. Dadurch werden Lenkfehler beim Vor- und Rückwärtsfahren vermieden und der Reifenverschleiß deutlich reduziert. Durch die herausragende Lenkgeometrie stellen auch enge Baustelleneinfahrten kein Problem dar und bieten hier eine erhebliche Zeitersparnis.

Das Fahrzeug bietet zudem mit SmartControl ein neues, einzigartiges und anwenderfreundliches Bedienkonzept. Die Bedienung wird durch deutlich erleichtert, dass, nun eine Bedienung der einzelnen Funktionen auf Knopfdruck möglich ist. Damit hat der Operator alles im Überblick und befindet sich nie im Gefahrenbereich, wenn er beispielsweise eine Rampe bedient.

Im Außenbereich der IAA präsentiert Goldhofer darüber einen neuen Satteltieflader mit Nachlauflenkung vom Typ STN-L 3. Dieser Allrounder verfügt über alle gängigen Basisfunktionen und ist somit für eine Vielzahl logistischer Anforderungen geeignet. Nicht zuletzt aufgrund seines niedrigen Eigengewichts und seiner umfangreichen Ausstattung an Ladungssicherungsmöglichkeiten ist er ein ausgezeichneter Alleskönner. Ausgestattet mit Radmulden sowie je nach Wunsch mit einer einteiligen oder zweiteiligen, hydraulisch hebbaren Rampe lassen sich Baustellenfahrzeuge aller Art sicher transportieren.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung