Goldhofer: Rotorblatt-Riesen für Windpark in Ecuador

Das Schwertransport-Unternehmen Transportes Montejo transportierte Komponenten für den größten Windpark in Ecuador – dafür nutzte man eine Goldhofer-Transportvorrichtung speziell für Rotorblätter.

Herausfordernd: 73 Meter lange Flügel und bergiges Gelände.(Foto: Goldhofer)
Herausfordernd: 73 Meter lange Flügel und bergiges Gelände.(Foto: Goldhofer)
Anna Barbara Brüggmann

Der größte Eindpark Ecuadors, der sogenannte Parque eólico Minas de Huasachaca, soll in der Provinz Loja entstehen und über 14 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 50MW verfügen.

Den Auftrag für den Transport der Anlagen erhielt das Schwertransport-Unternehmen Transportes Montejo aus Kolumbien. Zum Fuhrpark von Montejo zählt unter anderem die FTV 550, eine Transportvorrichtung von Goldhofer speziell für Rotorblätter.

Sie verfügt über ein Hubmoment von 550mt. Damit können nach Angaben von Goldhofer auch lange und schwere Windkraftflügel mit einem Rotorblattdurchmesser von bis zu 3,4 Metern transportiert werden.

Die Rotorblätter lassen sich laut Hersteller endlos um die eigene Achse drehen und sich somit während des Transportes aus dem Wind nehmen. Zudem sollen die Rotorblätter um bis zu 60 Grad angestellt werden können, um Hindernisse zu unter- oder überstreichen. Herstellerangaben zufolge lassen sich so einige infrastrukturelle Eingriffe sparen.

Montejo transportierte 73 Meter lange Flügel für eine 4MW-Dongfang-Anlage auf ein Hochplateau und setzte dabei neben der FTV auch das Goldhofer-Schwerlastmodul vom Typ THP/SL ein.

Herausfordernd war dabei das bergige Gelände. Die Windkraftflügel mussten am Bergrücken entlang gedreht werden, während sich die Modulkombination Stück für Stück den Pass nach oben arbeitete.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »