Werbung
Werbung
Werbung

GLS bereitet sich auf Weihnachten vor

GLS beschäftigt für das Herbstgeschäft 2.500 zusätzliche Mitarbeiter und erhöht an zahlreichen Standorten die Kapazitäten.
GLS stellt sich schon jetzt auf die Weihnachtssaison ein. (Foto: GLS)
GLS stellt sich schon jetzt auf die Weihnachtssaison ein. (Foto: GLS)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

In den Wochen vor Weihnachten wird sich, so die Erwartung von GLS, das Paketvolumen um bis zu 50 Prozent erhöhen. Mit den zusätzlichen 2.500 Mitarbeitern seien flexible, an das Volumen angepasste Sortierzeiten möglich, erklärte Martin Seidenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung der GLS Germany. Bereits vor dem Herbstgeschäft hat das Unternehmen außerdem gezielt in Standorte investiert und die Umschlagkapazitäten in über 20 Standorten signifikant erhöht.

Um das große Sendungsvolumen schnell auf die jeweiligen Depots zu verteilen, richtete der Paketdienst zahlreiche neue Direktverkehre ein. In der Auslieferung stehen rund 800 zusätzliche Fahrzeuge zur Verfügung. Damit sei GLS gut auf die Hochsaison vorbereitet, resümiert Seidenberg.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung