Gebrüder Weiss: Punktgenau zur Baustelle liefern

Die Kooperation mit Gebrüder Weiss macht es möglich: Der Anbieter chemischer Baustoffe, Sika, informiert seinen Kunden in Österreich über die voraussichtliche Ankunftszeit (ETA) auf der Baustelle.

 Die Angabe der voraussichtlichen Ankunftszeit (ETA) sorgt für mehr Planungssicherheit auf den Baustellen der Sika-Kunden. (Foto: Gebrüder Weiss/Marcel Hagen)
Die Angabe der voraussichtlichen Ankunftszeit (ETA) sorgt für mehr Planungssicherheit auf den Baustellen der Sika-Kunden. (Foto: Gebrüder Weiss/Marcel Hagen)
Christine Harttmann

Da die Zeit auf Baustellen meist ist knapp bemessen, der Termindruck hoch ist, spielt in der Branche die zuverlässige und schnelle Informationen über den Lieferstatus bestellter Materialien eine wichtige Rolle. Nun kann Sikaseinen Kunden in Österreich die notweidige Transparenz bieten. Der Anbieter chemischer Baustoffe nutzt dafür die digitale Plattform von Gebrüder WeissDie Kunden erfahren dort alles über den Lieferstatus der bestellten Materialien.

Robert Bernhard, Bereichsleiter Supply Chain & Logistik Sika Österreich, hierzu:

„Das spart nicht nur Zeit, sondern erhöht insgesamt die Qualität der Kommunikation. Wir können unseren Kunden unmittelbar und verlässlich Auskunft erteilen. Diese können wiederum schnell und richtig reagieren, wenn sich zum Beispiel Liefertermine verschieben, und haben so mehr Planungssicherheit auf den Baustellen."

Weiterführende Inhalte

Die Plattform bietet alle prozessrelevanten Informationen in Echtzeit. Per Mausklick können die Kunden Auftrags- und Sendungsstatus ermitteln und werden über die voraussichtliche Ankunftszeit einer Lieferung informiert. Der Sendungsstatus kann mittels Link direkt mit dem Sika-Kunden auf der Baustelle geteilt werden.

Ein weiterer Vorteil für Sika: Der gesamte Kommunikationsverlauf zu einem Transport wird übersichtlich und lückenlos in der digitalen Gebrüder Weiss-Plattform abgebildet. Jeder Prozessbeteiligte hat den gleichen Wissensstand, doppelte Anfragen oder langwierige Rückfragen entfallen. Die Einführung der ETA-Funktion ist ein Bestandteil der Digitalisierungsstrategie von Gebrüder Weiss. In den kommenden Monaten wird das Unternehmen weitere digitale Services auf den Markt bringen. Das Kundenportal myGW, welches den Rahmen um die einzelnen Features bildet, wird noch im Laufe des Jahres offiziell gelauncht.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »