Werbung
Werbung
Werbung

Gebrüder Weiss in Mazedonien

Seit 12. Oktober 2009 ist der österreichische Logistikdienstleister Gebrüder Weiss GmbH mit einem eigenen Standort in Mazedonien vertreten.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Nach Ilinden bei Skopje werden pro Woche vier Verkehre aus Sofia sowie zwei Verbindungen von Wien angeboten. Der Standort dient künftig für die Transportabwicklung aus der und in die Balkanregion. Das Unternehmen übernimmt die Zollabfertigung und Verteilung für seine Kunden, darunter HP, Daikin, Grundfoss und Bosch. Zunächst kümmern sich sechs Mitarbeiter um das operative Geschäft vor Ort. Starkes Entwicklungspotential in Mazedonien sieht Thomas Moser, Regional Manager Südosteuropa von Gebrüder Weiss, besonders in der Distribution und Beschaffung von und nach Westeuropa. Die Bereiche Lagerlogistik und Logistiklösungen werden durch die Zuwanderung westlicher Firmen einen erhöhten Stellenwert erhalten, glaubt Moser. Mittelfristig sind der Ausbau der Leistungspalette und die Inbetriebnahme einer eigenen Logistikanlage geplant. (akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung