Werbung
Werbung
Werbung

Garbe: Neues Logistikzentrum für Caterpillar

Die Garbe Logistic AG errichtet für den Dieselmotorenhersteller Caterpillar Motoren GmbH ein 16.500 Quadratmeter großes Logistikzentrum in Henstedt-Ulzburg an der A 7 zwischen Hamburg und Neumünster.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Das Projekt hat Unternehmensangaben zufolge ein Volumen von rund zwölf Millionen Euro, die durch die Garbe Logistic AG finanziert werden. Mit dem ersten Spatenstich Anfang September ist der Startschuss für den Neubau, der Mitte Februar 2010 an Caterpillar übergeben werden soll, gefallen. Die Halle entsteht auf einem 67.000 Quadratmeter großen Grundstück, das der Logistikimmobilienentwickler Garbe von der Gemeinde Henstedt-Ulzburg gekauft hat. Das Areal liegt direkt an der gleichnamigen Autobahn-Anschlussstelle in einem Gewerbegebiet, etwa 30 Kilometer nördlich von Hamburg und 18 Kilometer vom Flughafen entfernt. Die Bebauung erfolgt, so Garbe, in zwei Abschnitten. Zunächst wird auf einer Teilfläche von 33.000 Quadratmetern ein 16.500 Quadratmeter großes Logistikzentrum errichtet. Die Halle wird 11,5 Meter hoch sein und über eine Fläche von 15.000 Quadratmeter verfügen. Hinzu kommen etwa 1.450 Quadratmeter Bürofläche. Ausgestattet wird die Immobilie mit zwölf Toren und einer Kranbahn mit zwei Kränen von jeweils 30 Tonnen Hakenlast. Spezielle Schwerlastbereiche für die Lagerung von Motorenteilen und ein Raum für die Materialprüfung stehen ebenfalls zur Verfügung. Caterpillar wird nach Fertigstellung des Logistikzentrums etwa 55 Mitarbeiter am Standort Henstedt-Ulzburg beschäftigen, die zum Teil vor Ort eingestellt werden. Garbe und Caterpillar setzen auf eine langfristige Partnerschaft. Sie wird dadurch untermauert, dass das Logistikzentrum in einem zweiten Bauabschnitt in den kommenden vier Jahren um 15.000 Quadratmeter Hallenfläche erweitert werden soll. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung