Fußball-EM: Straßensperrungen in Berlin

(dpa/bb) Während der Fußball-Europameisterschaft ist vor allem an den sechs Spieltagen in Berlin an einigen Stellen mit größeren Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Auch am Olympiastadion käme es zu Einschränkungen. Wegen der Fanzonen am Brandenburger Tor und vor dem Reichstag seien dort bereits seit Wochen Straßen gesperrt. (Symbolbild: Pixabay)
Auch am Olympiastadion käme es zu Einschränkungen. Wegen der Fanzonen am Brandenburger Tor und vor dem Reichstag seien dort bereits seit Wochen Straßen gesperrt. (Symbolbild: Pixabay)
Anna Barbara Brüggmann

Die Fußball-EM wird sich voraussichtlich auch in Berlin auf den Verkehr auswirken – vor allem an den sechs Spieltagen.

An den beiden Fan-Treffpunkten an der Gedächtniskirche am Ku'damm und am Messegelände sollen umliegende Straßen für den Autoverkehr gesperrt werden, bezieht sich die Dpa auf eine Verkehrsinformation vom 11. Juni 2024.

Einschränkungen

Im Berliner Olympiastadion finden sechs der insgesamt 51 EM-Spiele statt: am 15., 21., 25. und 29. Juni, am 6. Juli und das Endspiel am 14. Juli.

Auch am Olympiastadion werde es dann Einschränkungen geben. Wegen der Fanzonen am Brandenburger Tor und vor dem Reichstag seien dort bereits seit Wochen Straßen gesperrt.

An den sechs Spieltagen in Berlin sollen aber deutlich mehr S-Bahnen zum Olympiastadion und auch in der Innenstadt fahren. Auch der Takt bei den U-Bahnen zwischen der östlichen Innenstadt, der City West und dem Stadion soll verstärkt werden.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »