Frankreich: Cargo Beamer erweitert Schienengüterverkehr

Der Leipziger Logistikdienstleister fügt seinem Routennetzwerk ab Januar 2022 die Verbindung zwischen Kaldenkirchen und dem französischen Perpignan hinzu.

Ab Januar nächsten Jahres bietet Cargo Beamer eine neue Route zwischen Deutschland und der französisch-spanischen Grenze an. Foto: Cargo Beamer
Ab Januar nächsten Jahres bietet Cargo Beamer eine neue Route zwischen Deutschland und der französisch-spanischen Grenze an. Foto: Cargo Beamer

Cargo Beamer will ab dem 10. Januar 2022 zwischen Kaldenkirchen in Deutschland und Perpignan an der französisch-spanischen Güter umweltfreundlich über die Schiene transportiert. Dazu sollen nach Angaben des Logistikers zunächst drei Züge wöchentlich in jede Richtung verkehren.

Ab Mitte Februar werde sich die Frequenz dann dauerhaft auf fünf Rundläufe pro Woche erhöhen, so das Unternehmen. Traktionspartner soll dabei DB Cargo France (ehemals Euro Cargo Rail) sein. Die neue deutsch-französische Route ist die insgesamt sechste Verbindung des Logistikers, wobei fünf der sechs Linien in den vergangenen sechs Monaten zum Netzwerk hinzugefügt wurden. Matthias Schadler, Geschäftsführer der CargoBeamer intermodal operations GmbH:

„Nachdem wir in diesem Jahr unser Netzwerk bereits stark vergrößert haben, freuen wir uns, ab Januar 2022 unseren Kunden die nächste attraktive Linie anbieten zu können. Mit dem Ausbau des Angebots in Perpignan bedienen wir nicht nur den südfranzösischen Markt, sondern positionieren uns auch in Richtung Nordspanien mit der starken Region rund um Barcelona. Darüber hinaus ist die Hinzunahme einer weiteren Route auch für unseren Standort in Kaldenkirchen, wo wir bald mit der Errichtung eines eigenen Umschlagterminals beginnen wollen, ein wichtiger Entwicklungsschritt.“

Mit dem Cargo Beamer-System können alle Arten von Sattelauflieger, Container, P400-Auflieger, Kühl- und Tanktrailer sowie weitere Gütertypen mit der Bahn ohne nötige Umbauten seitens des Kunden transportiert werden.

Stärkung etablierter Knotenpunkte

An den beiden Standorten ist Cargo Beamer zudem mit weiteren Routen aktiv. Von Kaldenkirchen aus wird seit 2015 die Verbindung in Richtung Domodossola bedient, wobei die wirtschaftlich starke Region in Westdeutschland sowie die Nähe zum belgischen und niederländischen Markt laut dem Logistiker für konstant hohe Auslastungsraten sorgen. Im südfranzösische Perpignan betreibt CargoBeamer seit Sommer 2021 eine Route nach Calais am Ärmelkanal. Darüber hinaus bestehen ab Perpignan Möglichkeiten des maritimen Weitertransports sowie der Verlängerung von Transportrouten nach Spanien.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »