Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Forschungsprojekt: Effizient mit Isabella

Ein Auto, das in Bremerhaven zum Verladen aufs Schiff kommt: Bislang war das ein manueller Prozess. Geht es nach den Bremer Logistikern BLG, soll sich das bald ändern.
Foto: BLG
Foto: BLG
Werbung
Werbung
Anna Maria Schmid
In Zukunft sollen die Betriebsabläufe über Echtzeitstatusmeldungen und mobile Datenerfassung geplant und gesteuert werden. Möglich machen soll das ein intelligentes System, das mit Simulationen arbeitet. Das System soll die Hafenmitarbeiter vor Ort bei ihrer Arbeit unterstützen und miteinbeziehen und so für eine optimierte Logistikabwicklung sorgen. Entwickelt wird das System im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojekts mit dem Kurztitel „Isabella“. Beteiligt sind das Bremer Institut für Produktion und Logistik der Universität Bremen (BIBA), der Bremer Technologieanbieter 28Apps und der BLG AutoTerminal Bremerhaven als Gesamtprojektleiter. „Bis 2020 soll das virtuelle Spiegelbild eines Autoterminals soweit ausgebaut sein, dass mittels Echtzeitmeldungen, Materialflusssimulation und systemgestützter Kommunikation mit den Fahrern eine neue Ebene von Planung und Steuerung erreicht wird“, erklärt Andrea Eck, Vorstand Automobile bei der BLG. Das Werkzeug ermöglicht soll eine verbesserte Nutzung der Ressourcen ermöglichen, zum Beispiel die Flächenbelegung oder Mitarbeiterkapazitäten. Anstelle einer intuitiven Planung bietet es eine umfassende Bewertung verschiedener Planungsalternativen. Diese berücksichtigt auch logistische Zielgrößen wie Termintreue oder Kapazitätsauslastung. Die standortabhängige Steuerung der Fahrzeugbewegungen führt unter anderem zur Reduzierung der Leerfahrten auf dem Autoterminal und trägt damit zur Effizienzsteigerung bei. Das System gewährleistet eine höhere Flexibilität und Reaktivität. Es verbessert die Kommunikation unter den Mitarbeitern und bezieht deren Erfahrungswissen ein. Über die mobile App werden Fahraufträge betreffende, kurzfristige, unerwartete Änderungen übermittelt. Sie erfasst die Reaktionen der Akteure und integriert diese Daten ad hoc in die Arbeitsabläufe.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung