Ford: Preisnachlass für Transporter

Der Nutzfahrzeughersteller gewährt beim Kauf eines neuen Transporters und gleichzeitiger Inzahlungsgabe eines mindestens drei Jahre alten Pkw oder Nutzfahrzeugs einen Preisnachlass von 2.500 Euro.
Redaktion (allg.)
Das Angebot gelte Unternehmensangaben zufolge für den Kauf der Ford-Modelle „Transit“, „Transit Connect“ und „Tourneo Connect“ sowie für den „Pick-up Ranger“. Voraussetzung für die herstellereigene Umweltprämie auf den Listenpreis des Neuwagens ist, dass der Kunde den Kaufvertrag bis spätestens 31. Dezember unterschreibt und das Fahrzeug vor dem 1. Juli 2010 zulässt. Das alte Auto muss zuvor mindestens sechs Monate auf den Halter zugelassen gewesen sein. Außerdem müssen alter und neuer Halter identisch sein. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erhält der Kunden den Preisnachlass sowie den nach Schwacke ermittelten Gebrauchtwagenpreis für das alte Auto. Die Prämie kann, so Forf, auch im Rahmen eines Leasingvertrages in Anspruch genommen werden. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »