Werbung
Werbung
Werbung

Flughafen Kopenhagen: Neues Luftfrachtzentrum

Auf einem Grundstück des Flughafens Kopenhagen (Dänemark) soll ein 25.000 Quadratmeter großes Luftfrachtzentrum entstehen. Realisiert wird es vom auf Logistik-und Luftfrachtanlagen spezialisierten Unternehmen AXXUS Capital.
Aufgrund von geplantem Kapazitätsausbau von Frachtunternehmen und neuen Luftfrachtkontigenten ensteht im Flughafen Kopenhagen eine neue Luftfrachtanlage. (Foto: Dhl)
Aufgrund von geplantem Kapazitätsausbau von Frachtunternehmen und neuen Luftfrachtkontigenten ensteht im Flughafen Kopenhagen eine neue Luftfrachtanlage. (Foto: Dhl)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Gemäß eigenen Aussagen sind die Grundstücksverträge mit dem Flughafen bereits abgeschlossen. Es handelt sich dem Unternehmen zufolge um das letzte frei verfügbare Grundstück mit einem Airside-Anschluss.
Die Entwicklung eines neuen Frachtzentrums sowie neuer Hallenkapazitäten mit Airside-Anschluss seien durch den für 2018 angekündigten Kapazitätsausbau von Frachtunternehmen sowie neue Luftfrachtkontingente notwendig.
Das Frachtzentrum soll neben neuester Sicherheitstechnologie über Systeme und Maschinen zur automatisierten und manuellen Abwicklung von Luftfracht verfügen. Geplant sind Gefahrguträume für alle Gefahrgutklassen sowie Räume für temperataturgeführte Güter.
Die Anlage soll innerhalb von 24 Monaten fertig gestellt werden. Das Investitionsvolumen beträgt circa 40 Millionen Euro.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung