Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Flottenmanagement: Optifleet wird mobil

Das Flottenmanagementsystem Optifleet von Renault Trucks ist jetzt auch für mobile Endgeräte verfügbar. Die App informiert in Echtzeit über die Aktivitäten der Fahrzeugflotte.
Das Flottenmanagementsystem Optifleet von Renault Trucks ist ab sofort auch als App für mobile Endgeräte erhältlich. (Foto: Renault Trucks)
Das Flottenmanagementsystem Optifleet von Renault Trucks ist ab sofort auch als App für mobile Endgeräte erhältlich. (Foto: Renault Trucks)
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Lkw-Hersteller Renault Trucks führt eine Mobilversion seines Flottenmanagement-Tools Optifleet ein. Durch die App auf mobilen Endgeräten sollen Transportunternehmer Informationen über ihre Flotte zukünftig von überall einsehen und damit schneller auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren können. Durch das vereinfachte Interface der App soll man mit nur einem Klick den Fahrzeugen einen neuen Einsatz zuteilen können. Auch die Fahreigenschaften und das Fahrverhalten lassen sich individuell verfolgen und erfassen.

Die App kann im App Store und bei Google Play heruntergeladen werden und beinhaltet drei Module:

  • Das Modul "Check" zeigt technische Informationen des Fahrzeugs an, um zum Beispiel den Kraftstoff- und CO2-Verbrauch zu senken.
  • Mit der Funktion "Eco Score" kann der Fahrstil des Fahrers analysiert und Möglichkeiten zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs bestimmt werden.
  • Das Modul "Map" zeigt in Echtzeit den Standort sowie den Streckenverlauf der Fahrzeuge an und optimiert die Fahrzeit sowie die zurückgelegten Kilometer.
  • Durch das Modul "Drive" erhält der Nutzer Informationen über die Fahrzeiten und kann aus der Ferne die Daten der Fahrerkarten und Fahrtenschreiber abfragen.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung