Werbung
Werbung
Werbung

Finanzdienstleister: Daimler Financial Services wird umbenannt

Die Daimler Financial Services AG hat angekündigt, noch im ersten Halbjahr 2019 zu Daimler Mobility AG umzufirmieren. Die Umbenennung des Namens der Daimler Financial Services AG erfolgt im Rahmen von Projekt Zukunft, der strategischen Neuorientierung des Daimler-Konzerns.
Foto: Daimler AG
Foto: Daimler AG
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Das Geschäftsfeld Daimler Financial Services, dem rund 13.000 Mitarbeiter zugeordnet sind, hat in den letzten Jahren seine Serviceangebote deutlich erweitert. Neben Finanzierung und Leasin von Fahrzeugen stehe Daimler Financial Services mit Services wie car2go, moovel und mytaxi/Intelligent Apps bereits heute für die Mobilitätsangebote innerhalb des Daimler-Konzerns, heißt es in einer Erklärung der Daimler AG. Im Juni würden weltweit 23,5 Millionen Kunden diese und andere Services nutzen. Daneben sei der Geschäftsbereich an digitalen Mobilitätsangeboten wie Flixbus, Taxify, Turo oder Via beteiligt.

Im zweiten Quartal 2018 setzte das Geschäftsfeld Daimler Financial Services sein Wachstum weiter fort. Weltweit wurden nach Konzernmitteilung 501.000 neue Leasing- und Finanzierungsverträge im Wert von 18,3 Milliarden Euro abgeschlossen, das sind zwei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Portfolio von Daimler Financial Services umfasste Ende Juni mehr als fünf Millioen Fahrzeuge. Das entspricht laut Daimler einem Vertragsvolumen von 146,7 Milliarden Euro und damit einem Anstieg von fünf Prozent gegenüber dem Jahresende 2017. Im Versicherungsgeschäft vermittelte Daimler Financial Services eigen Angaben zufolge im zweiten Quartal 2018 rund 579.000 Verträge (plus elf Prozent).

„In unserem Geschäftsfeld finanzieren wir Mobilität, versichern wir Mobilität und setzen mit dem neuen Namen ein starkes Zeichen für die Zukunft der Mobilität. Gleichzeitig bleiben Finanzdienstleistungen elementarer Bestandteil unseres Geschäftsfelds“, erklärt Bodo Uebber, Vorstand der Daimler AG für Finanzen & Controlling und Daimler Financial Services.

„Mit der Umbenennung der Daimler Financial Services AG in Daimler Mobility AG verdeutlichen wir unseren Wandel des Geschäftsfelds zu einem Mobilitätsdienstleister“, erklärt Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender Daimler Financial Services:

Andere Unternehmen des Geschäftsfelds Daimler Financial Services, wie zum Beispiel die Mercedes-Benz Bank AG in Deutschland, Mercedes-Benz Financial Services USA oder Mercedes-Benz Auto Finance China, sollen unverändert dem Geschäftsfeld zugeordnet bleiben.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung