Fiege: Reifenlogistik für Pirelli

Zum Jahresbeginn 2014 hat die Fiege Gruppe die Logistik für sämtliche Produktgruppen von Pirelli Deutschland.
Christine Harttmann

Die Übernahme der Lagerung, Kommissionierung und des deutschlandweiten Versands folge dem Ziel, für die Logistikkette des Premium-Reifenherstellers eine möglichst optimale Service-Kette zu etablieren, heißt es in einer Mitteilung des Logistikdienstleisters.

Im Fokus liegen schneller Service und die direkte Reaktion auf individuelle Kundenwünsche. Aus diesem Grund will Fiege die kleineren Lagerstandorte rund um das Pirelli-Produktionswerk im Hessischen Breuberg in einem neuen Logistikzentrum in Dieburg zusammenführen.

Der als Multi-User Center angelegte Bau mit einer Lagerfläche von rund 90.000 Quadratmetern wird voraussichtlich bis Ende des Jahrs 2014 fertiggestellt sein. Die Investitionssumme für den Neubau liegt bei 50 bis 60 Millionen Euro.

Pirelli wird einen großen Teil der Fläche des Neubaus in Anspruch nehmen. Gemäß dem Multi-User-Konzept ist die übrige Fläche für weitere Kunden aus den acht Kernbranchen von Fiege nutzbar.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »