Fercam: Neue Niederlassung in Serbien

Das Transport- und Logistikunternehmen Fercam hat in Serbien eine neue Tochtergesellschaft gegründet. Sie nahm am 1. August 2017 den Betrieb auf.
Mit der Gründung von Fercam Doo Beograd möchte der Transport- und Logistikdienstleister seine Internationalisierungspläne weiter vorantreiben. (Foto: Fercam)
Mit der Gründung von Fercam Doo Beograd möchte der Transport- und Logistikdienstleister seine Internationalisierungspläne weiter vorantreiben. (Foto: Fercam)
Anna Barbara Brüggmann

Das neue Unternehmen firmiert unter dem Namen Fercam Doo Beograd und hat seinen Sitz in Belgrad. Die Leitung hat Marko Kambic übernommen.
Angeboten werden dem Unternehmen zufolge zunächst überwiegend Straßenverkehre, vor allem zwischen Italien und Serbien sowie die Belieferung der europäischen Märkte mit in Serbien gefertigten Gütern. Es handelt sich unter anderem um Betriebe der Textil-, Automotive- und Haushaltsgeräte-Branche. Darüber hinaus kümmert sich die neue Tochtergesellschaft auch um die Abwicklung sämtlicher Zollformalitäten.
„Wir bieten derzeit traditionelle Warentransporte sowie Kühltransporte über den Landweg an, jedoch mittelfristig ist auch der Einsatz von Kombiverkehren Straße/Schiene angedacht", so Hansjörg Faller, verantwortlich für das Freight Management FTL (Full Truck Load) und für die serbische Landesgesellschaften.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »