Fehrenkötter: Nun Teil der L.I.T.-Gruppe

Rückwirkend zum 01.01.2022 hat die L.I.T. AG mit Sitz in Brake die Fehrenkötter Transport&Logistik GmbH übernommen. Joachim Fehrenkötter bleibt Geschäftsführer, möchte die Nachfolge jedoch frühzeitig geklärt wissen...

Ingo Schreiber, Mitglied des Vorstands der L.I.T. AG. (li.) und Joachim Fehrenkötter, Geschäftsführer der Fehrenkötter Transport & Logistik GmbH, haben die Übernahme besiegelt. (Foto: Fehrenkötter)
Ingo Schreiber, Mitglied des Vorstands der L.I.T. AG. (li.) und Joachim Fehrenkötter, Geschäftsführer der Fehrenkötter Transport & Logistik GmbH, haben die Übernahme besiegelt. (Foto: Fehrenkötter)
Anna Barbara Brüggmann

Die auf Fahrzeug- und Landmaschinentransporte spezialisierte Spedition Fehrenkötter wurde rückwirkend zum 01.01.2022 vom Transport- und Logistikunternehmen L.I.T. AG übernommen, das wurde am 8. August 2022 bekannt gegeben.

Joachim Fehrenkötter, bisher alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer der Fehrenkötter Transport & Logistik GmbH, möchte gemäß eigenen Angaben, dass die Nachfolge frühzeitig geklärt ist: „Da ich keinen Nachfolger habe, war für uns das Andocken an die L.I.T. Unternehmensgruppe ein logischer und für beide Seiten sinnvoller Schritt“.

Die Spedition Fehrenkötter soll künftig als eigenständige Einheit innerhalb der L.I.T.-Unternehmensgruppe agieren. Joachim Fehrenkötter wird auch weiterhin als Geschäftsführer das Unternehmen Fehrenkötter leiten.

 „Wir freuen uns, dass wir mit Fehrenkötter ein weiteres, erfolgreiches Unternehmen in unserer starken Gruppe von Transport- Logistik- und Dienstleistungsunternehmen begrüßen dürfen“, so Ingo Schreiber, Mitglied des Vorstands der L.I.T. AG.

Schreiber sehe im Bereich Landmaschinentransporte sowie in der Logistik von Freizeitfahrzeugen großes Wachstumspotenzial. Die Outboundlogistik der Automobilhersteller, auf, die sich das Unternehmen Fehrenkötter darüber hinaus spezialisiert hat, ergänze zudem die Inbound-fokussierten Automotive-Aktivitäten der L-I.T. AG. Durch die Zusammenlegung und den Ausbau des Dienstleistungsportfolios erhoffen sich beide Seiten laut eigener Aussage große Wachstumsmöglichkeiten.

Die Fehrenkötter Transport & Logistik GmbH wurde im Jahr 1929 gegründet und verfügt Unternehmensangaben zufolge über einen Fuhrpark von mehr als 150 eigenen Lkw mit überfahrbaren Plattform- oder Stapelaufbauten sowie Tiefladeanhängern. Die 1988 gegründete L.I.T. Gruppe ist gemäß  Angaben des Unternehmens an über 75 Standorten in 15 Ländern tätig, verfügt über 550.000 Quadratmeter Logistikflächen und einen Fuhrpark von mehr als 1.400 Lkw, 1.100 Aufliegern sowie 4.500 Wechselbrücken.

Neben der Automotive-Logistik zählen die Logistik für Bau- und Dämmstoffe, die Baumarktlogistik, Getränkelogistik, Stahl- und Coillogistik sowie die Bereiche E-Commerce, Healthcare, Industrie und Chemie zu den Schwerpunktbereichen. Auch für die Papier-, Plastik-, Glas- und Verpackungsindustrie ist man tätig. 

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »