Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Fahrzeugbau: Ackermann kooperiert mit CFK-Entwickler

Der Fahrzeugbauer Ackermann aus Oschersleben ist eine Kooperation mit der TTT The Team Composite AG aus Stade eingegangen. TTT ist ein Entwickler von Sattelaufliegern aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoffen (CFK).
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Das Ziel der Kooperation ist die Herstellung von Fahrgestellen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Aus diesem Material hatten die Stader zur letzten IAA-Nutzfahrzeuge im letzten Herbst einen Kühlauflieger vorgestellt. Das Fahrzeug soll einige Tonnen Gewichtsersparnis ermöglichen und den Kraftstoffverbrauch um ein Viertel senken. Der Fahrzeugbauer aus Sachsen-Anhalt sieht in CFK die Antwort auf viele Fragen, denn beim konventionellen Leichtbau seien die physikalischen Grenzen erreicht. Die bereits vorliegenden Erfahrungen mit dem ersten Kühlauflieger, der derzeit beim Discounter Aldi Süd im Praxisbetrieb läuft, lassen ein erhebliches Marktpotenzial vermuten. Bei der CFK-Bauweise entsteht aus Carbonmatten mit Harz in mehreren Schichten ein extrem widerstandsfähiges und vergleichsweise leichtes Material, mit dem sich ein komplettes Fahrzeug aus einem Stück herstellen lässt. Die Bauweise böte sich für Fahrstelle geradezu an, da diese harten Belastungen ausgesetzt sind. (tpi)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung